.
  • 17 Jahre Erfahrung in der Branche
  • Ziele: Vertrieb ausbauen, Kundenbeziehungen stärken
  • 41-Jähriger kommt vom Software-Anbieter Ephesoft

Weitreichende Expertise und internationale Erfahrung: Die Ceyoniq Technology hat Enno Lückel als Leiter des Expert Centers Professional ECM an Bord geholt. Damit konnte der Spezialist für Enterprise Information Management (EIM) aus Bielefeld einen ausgewiesenen Branchenexperten gewinnen. Lückel bringt 17 Jahre Erfahrung in den Bereichen Dokumentenmanagement sowie In- und Outputmanagement in seine neue Tätigkeit ein. Der 41-Jährige kommt vom amerikanischen Software-Anbieter Ephesoft, wo er zuletzt als Vice President Sales das EMEA-Geschäft verantwortete.

Bereits seit 2002 ist Enno Lückel in der Branche aktiv. Vor allem in den Bereichen Input- und Outputmanagement sowie in der Dokumentenanalyse hat der gebürtige Wetzlarer einen weitreichenden Erfahrungsschatz aufgebaut. Bei der Ceyoniq Technology wird Lückel ab sofort das Expert Center Professional ECM leiten, das bei den Bielefeldern die Kompetenzen rund um die EIM-Plattform nscale bündelt.

Den Vertrieb stärken – national und international

„Die Ceyoniq Technology ist ein Unternehmen mit einer langen und erfolgreichen Historie. Nach meiner bisherigen Arbeit für amerikanische Unternehmen ist die Möglichkeit, für ein etabliertes deutsches Unternehmen mit starken Verbindungen zu einem japanischen Konzern zu arbeiten, eine spannende Herausforderung“, sagt Lückel. Maßgebliches Ziel in der neuen Position sei es, die bestehenden Kundenbeziehungen auszubauen und sowie das Geschäft im gehobenen Mittelstand sowie im Bereich spezifischer Kundenlösungen zu erweitern. „Mittelfristig wird für Ceyoniq zudem der Ausbau des Vertriebs in Europa und darüber hinaus in den Fokus rücken.“

Zuletzt war Lückel drei Jahre für den amerikanischen Software-Anbieter Ephesoft tätigt und dort als Geschäftsführer VP Sales für den Aufbau der Vertriebsaktivitäten in EMEA verantwortlich. Weitere Karrierestationen waren zuvor die US-Unternehmen Nuance Communications und Notable Solutions, wo Lückel in Bereichen Sales und Business Development tätig war.

Weitere Informationen: www.ceyoniq.com

Über die Ceyoniq Technology GmbH

Die Ceyoniq Technology GmbH ermöglicht Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen einen einfachen und sicheren Umgang mit Informationen durch passgenaue digitale Lösungen, die Prozesse beschleunigen und den Weg in die digitale Zukunft bereiten.

Seit mehr als 30 Jahren entwickeln wir intelligente Software-Lösungen für das Informations- und Dokumentenmanagement. Die Basis bildete unsere Archi-vierungssoftware, aus welcher unser heutiges Enterprise Information Ma-nagement (EIM) System nscale entstand. Hinzu kommt ein umfassendes Consulting-Portfolio für die Themen Informationssicherheit, Datenschutz und SAP-Prozessberatung. Mit einem starken Team von mehr als 160 Kolleginnen und Kollegen verstehen wir uns als Digitalisierer, Impulsgeber, Entwickler, Berater, Prozessoptimierer und Möglichmacher für unsere Kunden.

Die Ceyoniq Technology GmbH mit Hauptsitz in Bielefeld und weiteren bun-desweiten Standorten ist ein Tochterunternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ceyoniq Technology GmbH
Boulevard 9
33613 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 9318-1000
Telefax: +49 (521) 9318-1111
http://www.ceyoniq.com

Ansprechpartner:
Vanessa Kristahn
Leiter Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (521) 9318-1607
Fax: +49 (521) 9318-1111
E-Mail: v.Kristahn@ceyoniq.com
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
Telefon: +49 (228) 30412-630
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel