Jetzt kommt’s drauf an: Der vom Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie gestartete „lekker Vereinswettbewerb“ geht in die entscheidende Phase. Die 15 Vereine mit den meisten Stimmen nach der Qualifizierungsphase stehen im Finale, das am heutigen Mittwoch beginnt. Unter anderem konnten sich die Giants Cheerleader Berlin, die Eiskunstläufer des SC Berlin, der Berliner Gehörlosensportverein, der Sportclub Berlin-Köpenick sowie der BFC Dynamo qualifizieren. Alle Teilnehmer des Finales finden Sie unter www.lekker-vereinswettbewerb.de.

Es geht um insgesamt 17.000 Euro mit denen Projekte und die Jugendarbeit von Berliner Sportvereinen gefördert werden. Unter dem Motto: „Unsere Energie für euren Sport. Jugendarbeit in Berlin: vielfältig und förderungswürdig“, ist der 3. lekker-Vereinswettbewerb Anfang Juli gestartet worden. Bewerben konnten sich alle gemeinnützigen Sportvereine des Landes Berlin. Mehr als 90 Vereine sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre Projekte vorgestellt.

In der Qualifikationsphase haben die Vereine ihre Mitglieder und Freunde aktiviert, um per Online-Abstimmung so viele Stimmen wie möglich einzusammeln. Die fünfzehn Vereine, denen das am besten gelungen ist, stehen jetzt im dreitägigen Finale.

Auch hier entscheidet das Publikum mit seiner Stimmabgabe bis zum 26. September, wer den 3. lekker Vereinswettbewerb gewinnt und damit 4.000 Euro für seine Jugendarbeit bekommt. Der Sieger und die Rangfolge der Finalisten, die darüber entscheidet wie viel Fördergeld die Vereine bekommen, stehen am 27. September fest.

Über die lekker Energie GmbH

Die lekker Energie GmbH ist ein führender Anbieter von Strom und Gas an Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden. lekker steht als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte seit 2003 für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Bei Studien schneidet lekker regelmäßig sehr gut ab. Für faire Wettbewerbsbedingungen setzt sich lekker Energie im Bundesverband Neue Energiewirtschaft ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

lekker Energie GmbH
Invalidenstraße 17 a
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 430949-101
Telefax: +49 (30) 430949-498
http://www.lekker-energie.de

Ansprechpartner:
Thomas Reckermann
Presse
Telefon: +49 (30) 20089822
Fax: +49 (30) 200898-99
E-Mail: reckermann@publiplikator.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel