Kundenorientierte Lösungen für den smarten Maschinenbau stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts der WITTENSTEIN SE auf der „SPS“ vom 26.- 28. November 2019 in Nürnberg.

Produktbegleitende Dienstleistungen und digitale Services gewinnen auch in der Antriebstechnik zunehmend an Bedeutung. So präsentiert WITTENSTEIN alpha mit dem webbasierten „WITTENSTEIN Service Portal“ erstmals ein mehrwertorientiertes Dienstleistungsangebot, das individuell auf die Bedürfnisse von Monteuren, Inbetriebnehmern, Instandhaltern und Serviceingenieuren zugeschnitten ist. Alle Standardprodukte von WITTENSTEIN alpha, WITTENSTEIN cyber motor und dem Start-up Galaxie® sind ab November 2019 über die produktindividuelle Service-Portal-Website einsehbar. Dort können über den gesamten Lebenszyklus alle relevanten Produktinformationen wie technische Daten, Video-Tutorials, Dokumentationen, Anbau- und Zubehörkomponenten, Nachfolgeprodukte und viele weitere Dienstleistungen abgerufen werden. Mit den ebenfalls integrierten Getrieben mit cynapse, das heißt mit integriertem Sensormodul und IO-Link-Schnittstelle, sowie mit Smart Services schlägt das Service- Portal zugleich die Brücke zur Verwendung von WITTENSTEIN Komponenten im IIoT-Umfeld.

Ein Plus an Performance hinsichtlich Konnektivität, Konfigurierbarkeit und Kompaktheit garantiert die zweite Generation des industrietauglichen Kleinservoantriebssystems von WITTENSTEIN cyber motor. Das Highlight sind die völlig neu konzipierten, etwa 30 Prozent kleineren cyber® simco® drive 2-Regler, die auch die Realisierung des neuen Kompakt-Antriebssystems cyber® dynamic system ermöglichen. Die motorintegrierte Ausführung überzeugt durch echtzeitfähige Steuerungseinbindung per Multi-EtherNet-Schnittstelle und dezentrale Intelligenz direkt an der Achse. Letzteres ermöglicht die Realisierung von Fahrzyklen unmittelbar im Servoantrieb und entlastet das Automatisierungssystem der Maschine. Durch die Integration der Elektronik in den Motor entsteht zudem eine installationsfreundliche Kompaktheit und der Verkabelungsaufwand wird eliminiert. Auch die Funktionalitäten der cyber® dynamic line-Servomotoren werden durch die optionale Integration von Multiturn-Encodern, Haltebremsen und Planetengetrieben erweitert. Maschinenbauer stehen damit vor völlig neuen, smarten Performance-Dimensionen. 

Information für die Fachpresse auf der SPS 2019:

Vertreter der Fachpresse sind herzlich zum Besuch des WITTENSTEIN-Messestandes in Halle 4, Stand Nr. 221, eingeladen.

Am 2. Messetag, 27.11.2019, ist ganztägig die Pressesprecherin der Unternehmensgruppe, Sabine Maier, vor Ort.

Experten der verschiedenen Business Units freuen sich während der gesamten Messezeit auf Ihren Besuch und Ihre Fragen.

Eine Pressemappe mit den aktuellen Produktpressemitteilungen liegt bereit.

Über WITTENSTEIN SE

WITTENSTEIN SE – eins sein mit der Zukunft
Mit weltweit rund 2.900 Mitarbeitern und einem Umsatz von 436,4 Mio. € im Geschäftsjahr 2018/19 steht die WITTENSTEIN SE national und international für Innovation, Präzision und Exzellenz in der Welt der mechatronischen Antriebstechnik. Die Unternehmensgruppe umfasst sechs innovative Geschäftsfelder mit jeweils eigenen Tochtergesellschaften: Servogetriebe, Servoantriebssysteme, Medizintechnik, Miniatur-Servoeinheiten, innovative Verzahnungstechnologie, rotative und lineare Aktuatorsysteme, Nanotechnologie sowie Elektronik- und Softwarekomponenten für die Antriebstechnik. Darüber hinaus ist die WITTENSTEIN SE (www.wittenstein.de) mit rund 60 Tochtergesellschaften und Vertretungen in etwa 40 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten der Welt vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITTENSTEIN SE
Walter-Wittenstein-Straße 1
97999 Igersheim
Telefon: +49 (7931) 493-0
Telefax: +49 (7931) 493-200
http://www.wittenstein.de

Ansprechpartner:
Sabine Maier
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecherin
Telefon: +49 (7931) 493-10399
Fax: +49 (7931) 493-10301
E-Mail: sabine.maier@wittenstein.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel