Spät, aber nicht zu spät findet die Graduierungsfeier für die Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters 2019 am Samstag, d. 28.09.2019 in der Lübecker Petri Kirche statt.

Das Sommersemester 2019 ist zwar längst beendet und die Vorlesungen des Wintersemesters 2019/ 2020 haben gerade erst begonnen, dennoch gibt die TH Lübeck allen 407 Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters Gelegenheit, sich noch einmal zur feierlichen Übergabe der Zertifikate in Lübeck zu treffen.

Um den erfolgreichen Studienabschluss auch im Jahr des 50-igsten Geburtstags der TH Lübeck (mit der großen Campus-Feier) angemessen zu würdigen, setzt die TH Lübeck die im Sommer 2006 begründete Tradition fort und lud zur zentralen Graduierung in die Lübecker Hochschulkirche St. Petri. Leider konnten nicht alle der Einladung zur späten Graduierungsfeier folgen. Dennoch haben sich rund 500 Gäste aus allen Teilen Deutschlands für den Samstagnachmittag angemeldet.

Um 14.00 Uhr beginnt die Feier mit der musikalischen Eröffnung durch die Lübecker Partyband Friend’tett. Begrüßen werden TH-Präsidentin Dr. Muriel Helbig und Hausherr der St. Petri Kirche, Dr. Bernd Schwarze, der den Nachmittag auch moderiert. In diesem Jahr wird Bausenatorin Joanna Hagen, die Grußworte der Hansestadt Lübeck überbringen.

Anschließend wird Prof. Dr. Christoph Külls, Vorsitzender der Fördergesellschaft e.V. der TH Lübeck die Förderpreise für besondere und herausragende studentische Leistungen überreichen. Aus jedem Fachbereich werden jeweils die zwei Jahrgangsbesten mit Buch-Preisen geehrt.

Der wichtigste Programmteil für die anwesenden Absolventinnen und Absolventen erfolgt mit der Vergabe der Graduierungsurkunden im Anschluss. Namentlich aufgerufen und in Kleingruppen für ein Foto arrangiert, erhalten sie ihre Urkunden aus den Händen ihrer Fachbereichsvorsitzenden, den Dekanen der Fachbereiche.

Wie immer bekommen die Studierenden die Gelegenheit, das letzte Wort an die Lehrenden zu richten. In diesem Jahr setzt die Absolventin Katja Müller, Bachelor Betriebswirtschaftslehre, Fachbereich Maschinenbau und Wirtschaft, mit ihrer Abschlussrede den Schlusspunkt der Feierlichkeit.  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Technische Hochschule Lübeck
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
Telefon: +49 (451) 300-5482
Telefax: +49 (451) 300-5443
https://www.th-luebeck.de

Ansprechpartner:
Frank Mindt
Präsidium, Stabsstelle Presse
Telefon: +49 (451) 300-5305
Fax: +49 (451) 300-5470
E-Mail: frank.mindt@th-luebeck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel