ARTEC IT Solutions (https://www.artec-it.de), führender Hersteller von Lösungen für Datensicherheit und Informationsmanagement, hat zur it-sa 2019 das neue EMA® Cyber-Defense-Paket geschnürt. Kunden und Partner erhalten damit aus einer Hand eine Komplettlösung, mit der Unternehmen auf die steigende Bedrohung durch Cyber-Attacken reagieren können.

Auf Basis der bewährten ARTEC-Technologie wird mit dem EMA® Cyber-Defense-Paket auf einfache Weise eine vollkommen separate, abgesicherte und verschlüsselte Kopie aller relevanten Unternehmensdaten erstellt. Damit entsteht ein „Datentresor“, der für Attacken und Kriminelle unsichtbar und damit unerreichbar ist. Im Falle einer Attacke, etwa mit Ransomware bzw. einem „Lösegeld-Trojaner“, kann daher schnell auf einen nicht kompromittierten Datenbestand zugegriffen werden.

Das EMA® Cyber-Defense-Paket kann sowohl On-Premises als auch in der ARTEC Trusted Cloud betrieben werden. Die Lösung agiert unabhängig von bereits bestehenden IT-Sicherheitslösungen und eignet sich insbesondere auch zum Schutz der regulären Backup-Prozesse, die inzwischen ebenfalls vermehrt zum Ziel von Angriffen werden. Im Rahmen der Paketlösung bietet ARTEC IT Solutions auch die individuell passende Direct-Attached-Speichertechnologie an.

„Gerade im Mittelstand und bei kleineren Unternehmen herrschte bislang die Sichtweise vor, dass sich professionelle Cyber-Attacken ausschließlich gegen größere, weltweit bekannte Konzerne richten. Doch dies hat sich in der Realität deutlich gewandelt. Oft genug gehen Angreifer mit Lösegeld-Trojanern heute zielgerichtet gegen regionale, mittelständische Firmen, Organisationen und Einrichtungen vor – vom Autohaus bis zum Krankenhaus. Mit dem EMA® Cyber-Defense-Paket können unsere Kunden den Bestand und die Verfügbarkeit aller wichtigen Informationen absichern“, sagt Jerry J. Artishdad, CEO der ARTEC IT Solutions AG.

ARTEC ist in diesem Jahr gleich zweifach auf der IT-Security-Fachmesse vertreten und unterstreicht damit gleichzeitig seine enge Zusammenarbeit mit dem IT-Fachhandel.

Interessenten finden ARTEC an den Gemeinschaftsständen der Distributionspartner sysob IT-Distribution (Halle 11.0, Stand 304) und Spectrami (Halle 10.1, Stand 416).

Über die ARTEC IT Solutions AG

ARTEC IT Solutions ist führender Hersteller für umfassende Informationsmanagement-Lösungen von der Erfassung, über die effiziente Nutzung und sichere Speicherung bis hin zur rechtskonformen Archivierung relevanter Unternehmensdaten.

Neben dem modular aufgebauten Informationsmanagement-System EMA® runden der performante Massenspeicher VSTOR® sowie firegate® VPN zur sicheren Anbindung von Cloud-Diensten das Leistungsangebot optimal ab.

Seit der Gründung 1995 entwickelt das Unternehmen spezielle Software-, Hardware- und integrierte Appliance-Lösungen, die für ganzheitliche und optimierte Geschäftsprozesse sorgen. Die Lösungen von ARTEC zeichnen sich dabei durch maximale Sicherheit, eine einfache Implementierung und Anwendung im Unternehmen sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Durch den modularen Aufbau von EMA® lässt sich je nach Unternehmenssituation ein maßgeschneidertes Informations-management für alle relevanten Daten individuell realisieren. Von gespeicherten Dateien, über E-Mails, den täglich digitalisierten Postein- und Postausgang über Scan und Print, bis hin zu Telefonaufzeichnungen und Instant Messaging – alle Daten werden sicher aufbewahrt und stehen quellenübergreifend per Mausklick bereit.

ARTEC deckt mit diesem sorgfältig aufeinander abgestimmten Produktportfolio das gesamte Spektrum des digitalen Informationsmanagements ab – von der langfristigen und rechtskonformen Aufbewahrung über die Optimierung der Backup- und Restore-Prozesse bis hin zur effizienten Nutzung der Produktivdaten. Ermöglicht wird so, je nach individuellem Bedarf, die Umsetzung eines zentralen oder dezentralen Informationsmanagements unter Ausnutzung bestehender Ressourcen und ohne Veränderungen an der Infrastruktur.

Alle Lösungen sind dabei sowohl On-Premises als auch Cloud-basiert einsetzbar und lassen sich über die ARTEC SMART Integration Tools problemlos in bestehende Fachanwendungen und Portallösungen einbinden.

ARTEC hat seinen Hauptsitz in Deutschland und verfügt über weitere Niederlassungen in den USA und Ostasien. Als Hersteller moderner und hochwertiger Software-Lösungen arbeitet ARTEC weltweit mit qualifizierten Vertriebspartnern zusammen.

Weitere Informationen unter: https://www.artec-it.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ARTEC IT Solutions AG
Robert-Bosch-Straße 38
61184 Karben
Telefon: +49 (6039) 9154-0
Telefax: +49 (6039) 9154-54
http://www.artec-it.de

Ansprechpartner:
Felix Hansel
Manager Marketing Kommunikation & PR
Telefon: +49 (6039) 9154-7428
E-Mail: hansel@fx-kommunikation.de
Christiane Totok
Manager Marketing & Communications EMEA
Telefon: +49 (6039) 9154-7414
E-Mail: c.totok@artec-it.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel