Der AutoStore-Systemintegrator Element Logic bringt eine wegweisende roboterbasierte Kommissionierlösung für Kleinteile auf den Markt, welche die eigene AutoStore-Expertise mit der führenden Piece-Picking-Technologie von RightHand Robotics (RHR) verbindet.

Die neue Roboterlösung von Element Logic kombiniert die preisgekrönte Technologie von RightHand Robotics mit der einzigartigen und flexiblen Element Logic-Software und AutoStore. Die Lösung lässt sich auch in jede andere Lagerverwaltungssoftware integrieren und ermöglicht Kunden ihre Betriebskosten signifikant zu senken.

Vielseitig, leistungsstark & zuverlässig

Die roboterbasierte Kommissionierlösung für Kleinteile zeichnet sich durch Vielseitigkeit, Leistungsstärke und Zuverlässigkeit aus. So ist die Technologie in der Lage, eine breite Palette von Artikeln zuverlässig aufzunehmen und zu platzieren, Aufträge mit hoher Geschwindigkeit auszuführen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Kunden stets das erhalten, was sie bestellt haben.

Das System beinhaltet Kameras, die als Augen dienen, einen kollaborativen Roboter als Arm und einen ausgereiften Multifunktionsgreifer als Hand. Die Roboterhand verfügt über mehrere Finger und einen zentral angeordneten Saugnapf. Beide werden, abhängig vom jeweiligen Produkt, in Kombination oder unabhängig voneinander eingesetzt. Der Roboterarm verwendet maschinelles Lernen zur kontinuierlichen Verbesserung der an ihn gestellten Aufgaben. Eine leistungsstarke Grafikverarbeitungseinheit (GPU) erlaubt die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen. Der kollaborative Roboter (Cobot) wurde für maximale Flexibilität entwickelt, um unabhängig oder zusammen mit Menschen an derselben Kommissionierstation zu arbeiten. Stück für Stück lernt das System, Verpackungen in verschiedenen Größen und Formen auf die praktischste und effizienteste Weise zu greifen. Die roboterbasierte Kommissionierlösung für Kleinteile von Element Logic zur Optimierung von AutoStore ist eines der besten Beispiele dafür, dass fortgeschrittenes maschinelles Lernen in der Intralogistikbranche Einzug hält.

"Das Know-How von Element Logic im Bereich der Lagerautomatisierung, gepaart mit unserer Piece-Picking-Technologie, hat den Weg zu einer marktreifen roboterbasierten Kommissionierlösung für Kleinteile geebnet. RHR freut sich auf die Zusammenarbeit und darauf, diese Lösung unter Federführung von Element Logic in die Lagerabläufe der Kunden zu integrieren“, so Leif Jentoft, Mitbegründer von RightHand Robotics.

Einsatzbereit

Die roboterbasierte Kommissionierlösung für Kleinteile von Element Logic bietet Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in ihren Märkten und ist auch einsetzbar für Lagertätigkeiten über die Kommissionierung hinaus.

Im Rahmen der Planungs- und Beratungsdienstleistungen von Element Logic wird zunächst bei den Kunden ein Verständnis dafür geschaffen, wie die Lösung im Einzelnen funktioniert und welche Vorteile sich speziell für den Kunden daraus ergeben. Dazu gehören auch Tests, bei denen sich die Kunden überzeugen können, mit welcher Qualität die roboterbasierte Kommissionierlösung für Kleinteile von Element Logic ihre Artikel aufnimmt und platziert. Auf Basis dieser Tests wird ein detaillierter Bericht erarbeitet, der auf den Kunden zugeschnittene Lösungskonzepte enthält.

„Nach einer langen und intensiven Testphase, durch die sichergestellt wurde, dass unsere roboterbasierte Kommissionierung für Kleinteile rentable Ergebnisse für unsere Kunden liefert, können wir jetzt das Gesamtkonzept in den Markt einführen. Dabei kann unsere Lösung in jede Lagerverwaltungssoftware integriert werden, ist bedienerfreundlich und kann vielfältig eingesetzt werden“, erklärt Steinar Overbeck Cook, Chief Technology Officer (CTO) bei Element Logic.

„Speziell in Deutschland wird aufgrund der Bevölkerungsentwicklung in den nächsten Jahren die Nachfrage nach attraktiven und bezahlbaren Automatisierungslösungen, insbesondere in der Intralogistik, weiter zunehmen. Mit dieser wegweisenden lernenden automatischen Kommissionierlösung in Verbindung mit unserer umfassenden und langjährigen Erfahrung im Bereich AutoStore bieten wir unseren Kunden zukunftssichere Lager- und Kommissionierlösungen für die Herausforderungen der kommenden Jahre“, sagt Joachim Kieninger, Managing Director Element Logic Deutschland.

Über RightHand Robotics:

RightHand Robotics ist ein führender Anbieter von Piece-Picking Technologie, die zur Verbesserung der Leistung und Effizienz bei der E-Commerce Auftragserfüllung und in der Intralogistik dienen.
RHR wurde 2014 von einem DARPA-Challenge-Gewinnerteam aus dem Harvard Biorobotics Lab, dem Yale GRAB Lab und dem MIT gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA außerhalb von Boston, Massachusetts.

Weitere Informationen finden Sie unter www.righthandrobotics.com oder auf Twitter (https://twitter.com/…) und LinkedIn (https://www.linkedin.com/…).

Über die Element Logic GmbH

Element Logic ist der erste AutoStore-Integrator und ein führendes Technologie- und Intralogistikunternehmen in Europa. Die Kernkompetenz von Element Logic liegt in der Planung und Realisierung maßgeschneiderter Lösungen zur Optimierung der Lagerleistung.

Das im Jahre 1985 gegründete Unternehmen ist europaweit in 8 Ländern vertreten und unterstützt Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen dabei, erfolgreicher und wettbewerbsfähiger zu werden. Herzstück der Lösungen von Element Logic ist das kompakte, skalierbare und automatische Lager- und Kommissioniersystem AutoStore.

Weitere Informationen über das Unternehmen und AutoStore erhalten Sie unter www.elementlogic.de oder auf Facebook (https://www.facebook.com/ElementLogic/) und Linkedin (https://www.linkedin.com/company/2759243/admin/).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Element Logic GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 (7136) 2704970
http://www.elementlogic.net

Ansprechpartner:
Viktoria Bettin
Telefon: +49 (7136) 2704970
E-Mail: viktoria.bettin@elementlogic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel