Nur eine Woche nach dem Award für das beste europäische InsureTech Startup am TDI Livefest 2019 wird kasko2go erneut prämiert. Im Rahmen des Schweizer Broker Convent 2019 gewinnt kasko2go in der Kategorie «Grosse Unternehmen» den IG B2B Award für besonders innovative digitale Lösungen im Versicherungsbereich. Seit diesem Frühjahr bietet kasko2go in der Schweiz zusammen mit dem Versicherungspartner Dextra eine revolutionäre Autoversicherungs-App an, welche die Prämie nach dem persönlichen Fahrverhalten berechnet und so grosse Prämienersparnisse ermöglicht.

Die intelligente Fahrzeugversicherung von kasko2go hat erneut eine fachkundige Jury überzeugt: Am 19. November fand in der BERNEXPO der sechste BrokerConvent von IG B2B statt. Rund 280 Exponenten der Versicherungsbranche trafen sich zum Austausch. Mit den IG B2B Awards zeichnete die Organisation zum zweiten Mal Unternehmen aus, die sich dieses Jahr mit innovativen digitalen Lösungen besonders hervorgetan haben. kasko2go gewann den Preis in der Kategorie «Grosse Unternehmen». In der Kategorie «Kleine Unternehmen und Startups» ging die Auszeichnung an Five Informatik für ihre Lösung «Process Billing».

kasko2go-Gründer und CEO Genadi Man nimmt den Award mit Freude entgegen: «Unser disruptives Konzept bietet eine real-time Bewertung des Fahrverhaltens und damit eine deutlich günstigere Alternative zu herkömmlichen Versicherungen. Es freut mich besonders, dass die Exponenten aus der Schweizer Versicherungsbranche unsere Innovation wohlwollend aufnehmen und an dieser Verleihung für uns gestimmt haben.» Dies ist die zweite Auszeichnung innert weniger Tage. Eine Woche zuvor gewann das Startup am TDI Livefest 2019, dem weltweit grössten Online- und Live-Festival für digitale Versicherungen den Preis für das beste Insur-Tech Startup in Europa.

Bei kasko2go werden rücksichtsvolle, sichere Fahrer mit niedrigen Prämien belohnt – ungeachtet ihrer Herkunft oder ihres Alters. Ermöglicht wird dies durch eine von kasko2go entwickelte App, respektive durch Künstliche Intelligenz und Telematik-Daten, die das Fahrverhalten bewerten und Prämieneinsparnisse von bis zu 50 Prozent ermöglichen.

Über die Kasko2go AG

kasko2go ist ein innovativer Anbieter von Versicherungslösungen, der die sichere Fahrkultur in der Gesellschaft fördern will. Dank eigens entwickelten AI- und Telematic-Big-Data-Beurteilungen mit Pay-As-You- Drive- und Pay-How-You-Drive-Modellen senkt kasko2go die Versicherungsprämien um bis zu 50 Prozent. Seit April 2019 bietet kasko2go in der Schweiz zusammen mit dem Versicherungspartner Dextra eine revolutionäre Autoversicherungs-App an, welche die Prämie nach dem persönlichen Fahrverhalten berechnet. Das in Zug ansässige Unternehmen wurde 2017 gegründet und beschäftigt rund 70 Mitarbeitende innerhalb der Gruppe – darunter viele Ingenieure, Wissenschaftler und Versicherungsspezialisten. www.kasko2go.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kasko2go AG
Steinhauserstrasse 74
CH6300 Zug
Telefon: +41 (41) 51023-10
http://kasko2go.com/

Ansprechpartner:
Marash Pulaj
Telefon: +41 (44) 51565-00
E-Mail: mp@oppenheim-partner.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel