Das social media travel weekend ist ein modernes Veranstaltungsformat, das als unkonventionelles Zusammentreffen mitten im Grünen den konzentrierten Austausch zwischen Touristikern und Experten für digitales Marketing ermöglicht. Wer sich bis zum 31. Januar sein Ticket sichert, erhält einen Frühbucherrabatt.

Die Referenten des social media travel weekend kommen aus der Praxis des Online und Social Media Marketings. Sie haben sich auf die Reisebranche spezialisiert oder sind selbst Touristiker. Am social media travel weekend berichten sie über ihre Erfahrungen und geben das erworbene Wissen an die Teilnehmer weiter. Das geballte Expertenwissen und der Charakter der Workshops garantieren hohen Praxisbezug.

Die Tagung fand im letzten Jahr in Brandenburg statt, in diesem Jahr freut sich Christian Halbig, Geschäftsführer der Rheinhessen-Touristik GmbH, sehr, dass es gelungen ist, die Veranstaltung nach Rheinhessen zu holen: „Wir sind gerade selbst sehr aktiv in Punkto Digitalisierung, lernen täglich Neues dazu und versuchen unser Content Marketing neu und zeitgemäß aufzustellen. Die Möglichkeit, Experten vor Ort befragen zu können und uns mit vielen Kollegen aus anderen Regionen auszutauschen, gibt es nicht jeden Tag, das ist ein Glücksfall.“

Am ersten Tag stehen verschiedene Sessions von erfahrenen Experten aus dem touristischen Online Marketing und Touristikern mit interessanten, praxisnahen Beispielen auf dem Programm. Die bereits feststehenden Programmpunkte des social media travel weekend widmen sich unter anderem dem Videomarketing auf Instagram, dem Online-Recht im Tourismus im Zuge der EU-Cookie-Richtlinie sowie der Erstellung und dem Einsatz von Storytelling im Tourismus.

Der zweite Tag des social media travel weekend steht ganz im Zeichen von verschiedenen Praxisworkshops, in denen das erworbene Social Media Wissen weiter vertieft wird.

Das Aktivprogramm in den Weinbergen rund um Köngernheim sorgt dafür, dass die Gäste auch die Region kennenlernen. Zur Wahl stehen für die Teilnehmer eine geführte Wanderung mit der Kultur- und Weinbotschafterin Tatjana Best und eine Planwagentour des Weinguts Hammen, beides natürlich mit Weinprobe.

Veranstalter der Konferenz ist die social media akademie für reise und touristik. Weitere Informationen zum Programm, den Ticketpreisen und zur Anmeldung gibt es unter https://www.socialmediatravelweekend.de. Bis zum 31.01.2020 haben Interessenten noch die Möglichkeit, sich eines der vergünstigten und limitierten Super-Early-Bird-Tickets zum Preis von nur 399 € zzgl. 19% MwSt. zu sichern.

Über die Rheinhessen-Touristik GmbH

Rheinhessen ist das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Deutschlands und so wundert es wohl keinen, dass der Wein und die Reben das Landschaftsbild, das Leben und die Geschichte der Menschen hier schon seit Jahrhunderten prägt. Attraktive Wander- und Radwege, Kulinarische Entdeckungen und kulturelles Erbe machen die Region zum Urlaubsziel für Genießer. Tipps, Gastgeber und Pauschalangebote gibt es auf der Seite www.rheinhessen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Telefon: +49 (6136) 92398-0
Telefax: +49 (6136) 92398-79
http://www.rheinhessen.de

Ansprechpartner:
Ingrid Weigerding
AP
Telefon: +49 (6136) 9239813
E-Mail: ingrid.weigerding@rheinhessen.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel