An insgesamt vier Standorten setzt der Hersteller von elektrischen Stellantrieben und Armaturengetrieben AUMA auf neue, moderne Softwarelösungen zur Optimierung seiner logistischen Abläufe. Gemeinsam mit dem Logistiksoftwarespezialisten inconso startet ein umfassendes Modernisierungsprojekt zur Einführung des inconsoWMS (Warehouse Management System) und inconsoWCS (Warehouse Control System) in Müllheim, Ostfildern, Wenden und Coswig. Durch die standortübergreifende Modernisierung der Systemlandschaften investiert das Traditionsunternehmen in die digitale Modernisierung seiner Logistikprozesse.

Notwendig macht dies vor allem das kontinuierliche Wachstum der AUMA Gruppe, die in modernen Produktionsanlagen mit neuester Verfahrenstechnik jährlich über 180.000 Stellantriebe fertigt. Gemeinsam starten inconso und AUMA mit der 1.300 Quadratmeter großen Anlage am Stammsitz Müllheim (Baden-Württemberg). Herzstück der Anlage bilden das automatische Kleinteilelager (AKL) und das dreigassige Hochregallager (HRL) für Palletten und Gitterboxen. Allein in Müllheim versorgt die AUMA Lagerlogistik die Produktion auf mehr als 18.000 Quadratmetern Fläche. Im weiteren Projektverlauf erfolgt durch inconso ebenfalls die Systemeinführung und Umstellung der HRL an den Standorten Ostfildern (Baden-Württemberg), Wenden (Nordrhein-Westfalen) und Coswig (Sachsen).

Bei der standortübergreifenden Systemeinführung setzt AUMA auf modernste Softwaretechnologie. Die von inconso entwickelten Lösungen unterstützen den kompletten Produktionsprozess und ermöglichen ein integratives Zusammenspiel der technischen Gewerke. Mit inconsoWMS werden sämtliche intralogistischen Abläufe permanent verbessert und Ressourcen effizient genutzt. In enger Interaktion mit dem Materialflusssystem inconsoWCS stehen in Echtzeit Informationen zu sämtlichen Material- und Warenbewegungen zur Verfügung, um die Transparenz zu steigern und Durchlaufzeiten zu verkürzen.

Über AUMA Riester

AUMA entwickelt und baut seit über 50 Jahren elektrische Stellantriebe und Armaturengetriebe und zählt heute zu den international führenden Herstellern der Branche. Energiewirtschaft, Wasserwirtschaft, Petrochemie und Anwender aus unterschiedlichsten industriellen Bereichen setzen weltweit auf die technologisch ausgereiften Produkte von AUMA.

Weitere Informationen unter www.inconso.de. Bilddownload hier bzw. unter https://www.inconso.com/…

Über Körber Logistik-Systeme

Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions-Logistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, Cohesio Group, DMLogic, HighJump, Inconso GmbH, Otimis Ltda. und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 10.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit mehr als 100 Produktions-, Service- und Vertriebsstandorten. Körber verbindet die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Körber Digital, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue und Tabak.

Über die inconso GmbH

inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Warehouse Management, das Transport Management und Distributed Order Management Lösungen der inconso Logistics Suite. Weiterführend bietet inconso als zertifizierter SAP-Partner Lösungen auf Basis von SAP EWM, SAP TM und SAP YL. Im zertifizierten Rechenzentrum stehen die Lösungen der inconso Logistics Suite auch als inconso Cloud Solutions zur Verfügung. inconso gehört zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber. Innerhalb des Geschäftsfeldes bilden die Softwareunternehmen inconso, Aberle Software, Cirrus Logistics, Cohesio, DMLogic, HighJump, Otimis und Voiteq den Geschäftsbereich Software mit über 1.200 Mitarbeitern an 36 Standorten weltweit und über 5.000 Kunden in mehr als 70 Ländern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

inconso GmbH
In der Hub 2 – 8
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (6032) 348-0
Telefax: +49 (6032) 348-100
https://www.inconso.de

Ansprechpartner:
Sarah Eberle
Director Field Marketing EME
Telefon: +49 6032 348-2963
E-Mail: seberle@inconso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel