Der Busverkehr im Bedienungsgebiet der Stadtwerke Schweinfurt GmbH wird während der aktuellen Situation zur Aufrechterhaltung der Mobilität ab Mittwoch, den 25. März 2020 mit einem geänderten Fahrplan durchgeführt. Die Fahrplanänderung ist mit der Stadt Schweinfurt und der Regierung von Unterfranken abgestimmt. Wir bitten unsere Fahrgäste um Beachtung folgender Änderungen:

  1. Montag bis Freitag
    • Die Stadtwerke Schweinfahrt fahren von Montag bis Freitag, den veröffentlichten Samstagsfahrplan.
    • Morgens zwischen 5:00 Uhr und 8:00 Uhr verkehren weitere Busse, die im bisherigen Fahrplan „Montag bis Freitag“ (ohne Schulfahrten) veröffentlicht sind. Dies bedeutet, dass bis 08.00 Uhr der bisherige Fahrplan und ab 08.00 Uhr der Samstagsfahrplan gilt (hierbei bezieht sich der Zeitraum 05.00-08.00 Uhr auf die Abfahrten am Roßmarkt).
    • Am Nachmittag werden weitere Fahrten angeboten:
      • Die Linie 61 verkehrt abweichend vom Samstagsfahrplan von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr im 30-Minuten-Takt. Die planmäßige Fahrt um 18:11 Uhr entfällt dabei.
      • Zusätzlich zum Samstagsfahrplan verkehren die Linie 63 (Werksverkehr von/nach Bergl) und die Linie 64 (Industriebuslinie), wie im Fahrplan Montag bis Freitag veröffentlicht.
  1. Samstag

Der veröffentlichte Samstagsfahrplan bleibt unverändert.

  1. Sonntag

Der veröffentlichte Sonntagsfahrplan gilt unverändert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstraße 1
97421 Schweinfurt
Telefon: +49 (9721) 931-0
Telefax: +49 (9721) 931-231
http://www.stadtwerke-sw.de

Ansprechpartner:
Hannah Schesink
Mediengestalterin Digital und Print
Telefon: +49 (9721) 931-1812
Fax: +49 (9721) 931-991812
E-Mail: hannah.schesink@stadtwerke-sw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel