.
Das Auto ist für Pendler sicher und effizient

AvD bleibt uneingeschränkt einsatzbereit
Notrufzentrale hilft Mitgliedern rund um die Uhr im Pannenfall

In der aktuellen Situation zeigt sich das Auto als das sicherste Verkehrsmittel. Denn anders als in Bahn und Bus ermöglicht eine vor Umwelteinflüssen geschützte Fortbewegung, die Wahrung der sozialen Distanz und minimiert die Aufenthaltsdauer im Freien. All jenen, die weiterhin ihren Dienst versehen, um unser Gemeinwesen am laufen zu halten, ermöglicht das Auto rasch und zuverlässig von zuhause zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen sowie nach Dienstschluss wieder zurück – ohne Beachtung von Fahrplänen und sich daraus ergebenden Wartezeiten.

Um die Mobilität seiner Mitglieder abzusichern, hält der Automobilclub von Deutschland (AvD) seine Einsatzfähigkeit auch in der aktuellen Krisenlage uneingeschränkt aufrecht. Die hauseigene Notrufzentrale organisiert im Pannenfall schnellstmöglich Unterstützung und ermöglicht damit trotz Panne, das Ziel mit nur geringem Zeitverlust zu erreichen. Zu diesem Zweck ist AvD Notrufzentrale rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche im Drei-Schicht-Betrieb besetzt.

Unter der kostenfreien Rufnummer 08 00-9 90 99 09 finden alle AvD Mitglieder hier einen sympathischen Ansprechpartner, der schnell und kompetent Hilfe organisiert und so bei der Bewältigung des individuellen Problems unterstützt. Aus dem Ausland ist der AvD Notruf unter der Nummer 00 49-69-66 06-6 00 zu erreichen.

Über AvD Automobilclub von Deutschland

AvD – Die Mobilitätsexperten seit 120 Jahren

Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließlich einer eigenen Notrufzentrale im Haus, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings und attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Auto.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AvD Automobilclub von Deutschland
Goldsteinstr.237
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 6606-0
Telefax: +49 (0)69 6606-789
http://www.avd.de

Ansprechpartner:
Malte Dringenberg
Pressesprecher
Telefon: +49 (0)69 6606-301
E-Mail: malte.dringenberg@avd.de
Herbert Engelmohr
PR / Öffentlichkeit
Telefon: +49 (0)69 6606-368
E-Mail: herbert.engelmohr@avd.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel