Fröhliche Musik schallt aus den kleinen Lautsprechern, Artisten in farbenfrohen Kostümen wirbeln durch die Luft und lassen staunen – für die Bewohner des Hauses St. Katharina in Endingen am Kaiserstuhl und des AWO-Seniorenzentrums Ludwig-Frank-Haus in Lahr hatte der Europa-Park am 15. April 2020 eine ganz besondere Überraschung. Um den grauen Alltag ohne Besuche in dieser schwierigen Zeit etwas bunter zu gestalten, durften die Bewohner der Seniorenheime von ihren Balkonen und Fenstern aus die akrobatischen Künste des brasilianischen Artistenteams „Up Leon“ bestaunen. Seit vielen Jahren verzaubert die Crew die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark. Jetzt durften Jorge, Wellington und Glaicon aus Rio de Janeiro einem ganz besonderen Publikum eine große Freude bereiten. Simone Dupps vom Sozialen Heimdienst des Ludwig-Frank-Hauses in Lahr ist begeistert: „Der Auftritt der Künstler war ein echtes Highlight für unsere Bewohner. Es gibt ihnen so viel Kraft und Hoffnung. Sie werden sicher noch lange davon zehren.“

Michael Zimmermann, Einrichtungsleiter des Hauses St. Katharina (Saarländischer Schwesternverband) in Endingen, bekräftigt: „Durch die fehlenden Besuche haben wir alle Hände voll zu tun, den Alltag für unsere Bewohner abwechslungsreich zu gestalten. Die Mitarbeiter geben ihr bestens, aber dass erstklassige Artisten extra aus dem Europa-Park zu uns nach Endingen gekommen sind, war ein großes Ereignis für uns alle. Über 50 Bewohner konnten begeistert zuschauen. Es ist toll, dass der Europa-Park die Initiative ergriffen hat und mit dieser schönen Idee auf uns zugekommen ist.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack OHG
Europa-Park Straße 2
77977 Rust
Telefon: +49 (7822) 77-6688
Telefax: +49 (7822) 77-6279
http://www.europapark.de

Ansprechpartner:
Europa-Park GmbH & Co Mack KG
Telefon: +49 (7822) 77-14140
E-Mail: presse@presse-news.europapark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel