Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie gehen auch an uns nicht spurlos vorbei. Nach vielen abgesagten oder verschobenen Messen und Projekten mussten auch wir auf die aktuelle Auftragslage reagieren und haben seit Ende März bei dimedis Kurzarbeit eingeführt. Unsere KollegInnen befinden sich im Homeoffice und sind über diverse Medien und Kanäle für Euch erreichbar. Denn als digitales Unternehmen ist genau das unser Versprechen: unseren Kunden und Partnern eine smarte, digitale und innovative Lösungskompetenz anzubieten. Die Digitalisierung der Messe bietet nicht nur in der Krise die Chance, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Und auch der Handel lernt, wie wichtig Omnichannel in Zeiten von Kontaktsperre und Shutdown ist.

Die digitale Transformation – wichtiger denn je!

Die Corona-Krise hat abrupt gezeigt, wie schnell Unternehmen vor der Herausforderung stehen, ihre gesamte Belegschaft in remote work zu versetzen. Seit Jahren predigen Internet-Pioniere die Notwendigkeit, das eigene Business und seine Strukturen zu digitalisieren, aber erst ein weltweit einschneidende Krise befeuert in Windeseile die Transformation.

Die Krise wird viele Opfer fordern, aber eines ist gewiss: nur ein digital breit aufgestelltes Unternehmen ist flexibel genug, solche Umbrüche zu überleben und für die Zukunft besser aufgestellt zu sein. Wir wollen für diesen Wandel der Partner für Euch sein!

Unsere Divise in dieser Zeit der Krise und darüber hinaus lautet: „Wir sind dimedis. Wir sind auch jetzt für Euch da, egal ob im Home Office oder in der weiten digitalen Welten! Wir bieten Euch smarte, digitale und innovative Lösungskompetenz.“

Mit Vorlauf von einer Woche können wir jederzeit auf eine erhöhte Nachfrage oder kurzfristige Aufträge reagieren und die Kurzarbeit unterbrechen oder beenden.
Dafür bleiben wir mit unseren Kunden und Partnern im regelmäßigen Austausch, um uns gegenseitig über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dimedis GmbH
Vogelsanger Str. 78
50823 Köln
Telefon: +49 (221) 921260-0
Telefax: +49 (221) 921260-59
https://www.dimedis.de

Ansprechpartner:
Ibrahim Mazari
Leiter PR/ Kommunikation
Telefon: +49 (221) 921260-52
E-Mail: imazari@dimedis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel