Die schnellen, hochkapazitiven und kostengünstigen DS-Systeme von Infortrend beherrschen jetzt auch Xsan. Starline kann jetzt also Editing-Studios bis hin zu Medienproduktionshäusern den Xsan-Komfort zur Bearbeitung von Video/Audio-Daten bereitstellen. Partner Archiware sattelt darüber hinaus noch eine effektive Synchronisation der wichtigen Produktionsdaten drauf.

Mit dem geclusterten Dateisystem beziehungsweise Storage Area Network Xsan von Apple können sich mehrere Desktop-Computer und Xserve-Systeme RAID-Speichervolumes teilen. Als Infrastruktur kommt dabei beispielsweise 25 Gbit/s Ethernet oder 16 beziehungsweise 32 Gbit/s Fibre Channel in Frage.

RAID-Systeme aus der DS-Serie von Infortrend beherrschen Xsan zukünftig ebenfalls und sorgen in Studios und Produktionshäusern so für gemeinsam nutzbaren Speicher. Selbstverständlich gehören auch deren Vorteile dazu: Unterstützung für große Dateien und Dateisysteme, mehrere gemountete Volumes, Failover des Metadaten-Controllers zur Fehlertoleranz sowie die Unterstützung mehrerer Betriebssysteme.
 

Sicherung inklusive

Zusätzlich gibt es dafür noch eine Absicherung on Top von Starline-Partner Archiware: Dessen Software-Modul P5 Synchronize gewährleistet rund um die Uhr die Sicherheit der laufenden Produktion. Es ist in der Lage die Daten kontinuierlich zu überwachen und Änderungen auf ein Speicherziel zu replizieren. Zudem sind ältere Dateiversionen oder sogar ganze Snapshots mit P5 Synchronize leicht zugänglich.

Diese hocheffiziente Speicherung der Xsan-Volumes ist durch die FSEvents API möglich. Das Archiware-Modul muss also nicht erst minutenlang den gesamten Datenbestand scannen, sondern registriert sofort alle Änderungen im Verzeichnisbaum. So erreicht P5 Synchronize beinahe realtime data availability.
Überdies stehen zur Sicherung und Archivierung auf Tape, Festplatte oder in die Cloud noch Archiware P5 Backup und P5 Archive bereit – P5 Archive sogar mit Voransichten im Medienkatalog.

 

Passende Peripherie zum Andocken

Um die RAID-Systeme im Netz auch mit adäquater Geschwindigkeit zu erreichen, eignen sich aus dem Starline-Portfolio die schnellen Hostbusadapter von ATTO besonders gut. In der 25 Gbit/s Ethernet-Familie sind es beispielsweise FastFrame 3 Karten, die durch Congestion Control und CPU-Offloading für Medien- und Unterhaltungsanwendungen wie Video-Postproduktion, Finishing und Imaging ideal passen.

Bei Fibre Channel überzeugt die Celerity-Linie von ATTO mit einer fortschrittlichen Konnektivitätslösung, die eine hohe Leistung mit intelligenten Features und hoher Skalierbarkeit kombiniert.

 

Weitere RAID-Systeme mit Xsan-Unterstützung von Starline

Das ARC-8050T3 SAN von Areca ist besonders Apple-affin ausgestattet: Mit seinen fünf bis neun Thunderbolt3-Ports versorgt es kleine Büros oder Arbeitsgruppen mit dem Speicherplatz aus seinen 24 eingebauten Laufwerken unmittelbar – es bringt also seine eigene Infrastruktur quasi mit. Zusätzlich kann der Administrator auf der Rückseite noch eine Mac Mini einbauen, der dann als eigener Server fungiert.

Über die Starline Computer GmbH

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon: +49 (7021) 487200
Telefax: +49 (7021) 487400
http://www.starline.de

Ansprechpartner:
Bernd Widmaier
Vertriebsleiter
Telefon: 07021 487 200
Fax: +49 (7021) 487416
E-Mail: b.widmaier@starline.de
Markus Wölfel
PR-Manager
Telefon: +49-(0)7021-487 244
Fax: +49-(0)7021-487 444
E-Mail: m.woelfel@starline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel