.
– Der 54-Jährige kommt von Bayer 04 Leverkusen 
– Vertrag bis 2023 
– Zuvor Co-Trainer in Leverkusen, beim 1. FC Kaiserlautern und Hannover 96  

Verstärkung im Trainer-Team! Xaver Zembrod wechselt von Bayer 04 Leverkusen zu RB Leipzig und wird Co-Trainer bei den Roten Bullen. Der 54-Jährige erhält einen Drei-Jahresvertrag bis 2023 und komplettiert damit das Trainergespann um Chefcoach Julian Nagelsmann, die Co-Trainer Moritz Volz und Dino Toppmöller, die Athletiktrainer Kai Kraft, Daniel Behlau und Ruwen Faller sowie Torwarttrainer Frederik Gößling.

In Leverkusen arbeitete er dreieinhalb Jahre als Co-Trainer (03/2017 bis 08/2020), zuvor war er für den 1. FC Kaiserslautern (06/2016 bis 12/2016) und Hannover 96 (01/2014 bis 04/2015) in gleicher Position tätig. Zudem bringt der gebürtige Pfullendorfer u.a. vier Jahre Nachwuchstrainer-Erfahrung von der TSG 1899 Hoffenheim mit. Als Spieler absolvierte er 78 Regionalliga-Spiele für den SV Darmstadt 98 und die Stuttgarter Kickers.

Xaver Zembrod besitzt die Fußball-Lehrer-Lizenz und hat ein Studium in Sportwissenschaften, Sportmedizin und Pädagogik abgeschlossen.

SPORTDIREKTOR MARKUS KRÖSCHE:

  • „Uns war es wichtig, uns im Trainerteam noch breiter aufzustellen. Auf uns kommt eine intensive Saison mit vielen Spielen und zahlreichen Englischen Wochen zu. Xaver ist bereits seit 20 Jahren als Trainer bei unterschiedlichsten Vereinen aktiv und bringt daher eine Menge Erfahrung mit, die uns weiterhilft. Er wird mit seinen Fähigkeiten das Trainer-Team gut ergänzen und dazu beitragen, dass wir unsere Ziele auch in Zukunft erreichen.“
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RasenBallsport Leipzig GmbH
Neumarkt 29-33
4109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 124797-777
Telefax: +49 (341) 124797-100
http://www.dierotenbullen.com/

Ansprechpartner:
Till Müller
Pressesprecher
Telefon: +49 (341) 124797-694
E-Mail: media.rbleipzig@redbulls.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel