Alljährlich feiern Liebhaberinnen und Liebhaber der unabhängigen Plattenläden den „Record Store Day“, der 2020 Corona-bedingt auf drei Termine (29. August, 26. September, 24. Oktober) aufgeteilt wird. Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment anlässlich dieses Aktionstages zeigt, kommen derzeit vor allem Rock- und Metal-Vinyls gut an. Sie zeichneten hierzulande für fast drei Viertel der 20 erfolgreichsten Schallplatten zwischen Januar und Juli verantwortlich.

Auf dem ersten und dritten Platz der sieben Monate umfassenden Auswertung stehen mit Ozzy Osbourne und Pearl Jam zwei Acts, die einen ganz besonderen Bezug zur Vinyl haben: 2011 und 2019 waren sie jeweils offizielle Botschafter des „Record Store Day“. Ihre aktuellen Alben „Ordinary Man“ und „Gigaton“ werden von Nobelpreisträger Bob Dylan („Rough And Rowdy Ways“, zwei) flankiert. Die beliebtesten deutschsprachigen Vinyls steuern die Böhsen Onkelz („Böhse Onkelz“, vier), Rapper Haze („Brot & Spiele“, acht) und Die Toten Hosen („Auf dem Kreuzzug ins Glück“, neun) bei. Als einzige Künstler zweifach vertreten sind Queen, die mit „Greatest Hits II“ und „Greatest Hits“ die Positionen sechs und zehn besetzen.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GfK Entertainment GmbH
Lange Straße 75
76530 Baden-Baden
Telefon: +49 (7221) 279-0
Telefax: +49 (7221) 279-111
http://www.gfk-entertainment.com

Ansprechpartner:
Hans Schmucker
media control
Telefon: +49 (7221) 279-200
Fax: +49 (7221) 279-111
E-Mail: hans.schmucker@gfk.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel