• Hyundai auf Platz acht der Zulassungsrangliste in Deutschland
  • Kona verteidigt Segmentführerschaft bei den B-SUV
  • Positiver Ausblick dank weiterhin steigender Kundenauftragseingänge

Hyundai Motor Deutschland hat nach dem besten Juli der Unternehmensgeschichte im Vertrieb einen erfolgreichen August nachgelegt. Mit rund 10.970 Neuzulassungen schließt der stärkste asiatische Importeur in Deutschland im August mit einem Marktanteil von 4,4 Prozent ab. Das bedeutet ein Wachstum von 5,6 Prozent im Vergleich zum August des Vorjahres, den Hyundai mit einem Marktanteil von 4,1 Prozent beendet hatte.

Damit belegt Hyundai im August 2020 den insgesamt achten Platz der Zulassungsrangliste auf dem umkämpften deutschen Markt vor prominenten Marken wie Seat und Opel. Der Gesamtmarkt in Deutschland selbst schloss den August auch aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie mit einem Minus von rund 20 Prozent ab.

Im wichtigen Privatkundensegment konnte sich Hyundai deutlich steigern und mit über 5,6 Prozent Marktanteil im August das beste Monatsergebnis des Jahres erzielen. Damit lag der Marktanteil exakt ein Prozent über dem Ergebnis des Vorjahresmonats.

„Dank des großartigen Engagements unserer Vertragspartner entwickelt sich Hyundai im so genannten New Normal besonders im Privatkundensegment besser als der Gesamtmarkt. Bei den alternativen Antrieben profitieren wir neben der Umweltprämie besonders von der sofortigen Verfügbarkeit unserer Modelle im Handel“, freut sich Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH.

Der Kundenauftragseingang lag im August dieses Jahres 18 Prozent über den Zahlen des Vorjahresmonats. Dabei entfielen 33 Prozent der Auftragseingänge auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Als Bestseller ragte einmal mehr der Kona Elektro heraus, auf den alleine über 2.300 Auftragseingänge entfielen. Auch dank der Nachfrage nach Versionen mit alternativen Antrieben konnte die Baureihe Kona insgesamt seine Spitzenposition im B-SUV-Segment gegen prominente Mitbewerber verteidigen.

„Durch die deutliche Steigerung der Kundenaufträge kann Hyundai dem letzten Quartal des Jahres trotz aller Unwägbarkeiten positiv entgegenblicken“, sagte Keller weiter. „Unsere Produktpalette und besonders unsere sofort verfügbaren elektrifizierten Fahrzeuge treffen den Geschmack der Kunden. Zudem werden die zahlreichen neuen Modelle, die wir bis Ende des Jahres auf den Markt bringen zusätzliches Interesse in unseren Zielgruppen wecken.“

Verbrauchs- und Emissionsangaben:

Kraftstoffverbrauch in l/km für den Hyundai Kona: innerorts 8,4–4,8, außerorts 6,2–3,9; kombiniert 7,1–4,3; CO2-Emissionen in g/km: 160–114; CO2-Effizienzklasse: D–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 10,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai Kona Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai Ioniq Elektro: 13,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Über die HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Hyundai Motor Deutschland mit Sitz in Offenbach am Main ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. In Deutschland hat Hyundai im Jahr 2019 mit 129.508 Zulassungen einen Marktanteil von 3,6 Prozent erreicht. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland. Hyundai erhielt bei den Automotive Innovation Awards 2019 zwei Preise für die zukunftsorientierte Ausrichtung seiner Antriebstechnologien. Auch der Rat für Formgebung zeichnet Hyundai Technologien mit dem German Innovation Award aus. Kunden bestätigen Hyundai ein attraktives Design und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzigartig ist das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden 70 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Im Fußball engagiert sich Hyundai in allen Bereichen – von den Amateuren bis zu den Profis.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH
Kaiserleipromenade 5
63067 Offenbach
Telefon: +49 (69) 380767-100
Telefax: +49 (69) 380767-103
http://www.hyundai.de

Ansprechpartner:
Nicole Welscher
Telefon: +49 (69) 380767-472
E-Mail: nicole.welscher@hyundai.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel