Mit der CD "Die Offenbarung des Johannes" (GoyaLiT) bringt der Schauspieler und Friedensaktivist Rolf Becker das letzte Buch des Neuen Testaments zu Gehör. Begleitet wird Beckers Interpretation mit Orgelimprovisationen von Manuel Gera. So wird ein gewaltiges HörErlebnis geschaffen, das Hoffnung weckt.

Darum geht es: Die Offenbarung des Johannes, auch als Apokalypse bekannt, wurde vor allem als Hoffnungs- und Trostschrift verfasst. Das letzte Buch des Neuen Testaments richtete sich an unterdrückte, verfolgte und verzweifelte Gläubige. Der Verfasser Johannes, ein früh-christlicher Prophet, der auf der Insel Patmos in Verbannung lebte, gab ihnen dadurch Zuversicht, Vertrauen und stärkte ihren Glauben an Frieden und Freiheit aller Menschen auf Erden. Hörprobe

Rolf Becker,1935 in Leipzig geboren, ist ein deutscher Theater-, Film- und Fernseh-Schauspieler und Synchronsprecher.  Er leiht u. a. Ben Cross und Jeremy Irons seine Stimme und ist in "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Tatort" und "Der Alte" zu sehen. Rolf Becker engagiert sich sowohl politisch als auch sozial, besonders in der Friedensbewegung.

Manuel Gera ist gemeinsam mit KMD Prof. Christoph Schoener für die Musik in Gottesdiensten und Konzerten an der Hauptkirche St. Michaelis verantwortlich. Der Kirchenmusikdirektor konzertiert als Organist mit dem Schwerpunkt Improvisation und macht, gemeinsam mit Anne-Katrin Gera, Orgelmusik für Kinder.

Über die JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH

Unter dem Motto "Für Kinder nur das Beste" veröffentlicht der Hamburger JUMBO Verlag seit über 25 Jahren Hörbücher. Charaktere wie Bobo Siebenschläfer oder die kleine Raupe Nimmersatt begeistern junge Hörer*innen ab zwei Jahren. Wichtiger Bestandteil des Programms sind bekannte Reihen wie "Mein Lotta-Leben" oder "Wieso? Weshalb? Warum?". Literarisch hochwertige Titel erscheinen beispielsweise von renommierten Autor*innen wie Kirsten Boie ("Der kleine Ritter Trenk") oder Andreas H. Schmachtl ("Tilda Apfelkern", "Snöfrid"). Musikalische Vielfalt bieten Kinderlieder von Matthias Meyer-Göllner, Ulrich Maske, Bettina Göschl, Robert Metcalf und anderen. Klassische Musik wird Kindern von Marko Simsa spielerisch nahe gebracht. Farbenprächtige Bilder- und Kinderbücher runden das Kinderprogramm ab. Unter den Labeln Goya libre und GoyaLiT erscheinen Audioproduktionen für Jugendliche (z.B. die Tintenreihe von Cornelia Funke) und Erwachsene (z.B. die Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf). Insgesamt umfasst das Programm mehr als 1.200 lieferbare Titel. 160 bis 180 neue Titel ergänzen jährlich das abwechslungsreiche Repertoire.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
Henriettenstr. 42 a
20259 Hamburg
Telefon: +49 (40) 4293040-27
Telefax: +49 (40) 4293040-29
http://www.jumboverlag.de

Ansprechpartner:
Sarah Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (40) 4293040-27
E-Mail: s.schulz@jumbo-medien.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel