Aufgrund nicht besetzter Stellwerke durch die DB Netz AG auf der Strecke Holzkirchen – Bayrischzell ist am 6.1. morgens, abends und nachts kein Zugverkehr zwischen Holzkirchen und Bayrischzell möglich. Es wird versucht, einen Schienenersatzverkehr zu organisieren.

Die Stellwerke auf der Strecke Holzkirchen – Bayrischzell sind am Mittwoch, 6. Januar nicht durchgängig besetzt. Dies hat die DB Netz AG heute kurzfristig mitgeteilt. Deshalb ist morgens, abends und nachts kein Zugverkehr der BRB im Netz Oberland zwischen Holzkirchen und Bayrischzell möglich. Der erste durchfahrende Zug Richtung Bayrischzell fährt an beiden Tagen ab München Hauptbahnhof um 7:30 Uhr, Abfahrt in Holzkirchen um 8 Uhr, Ankunft in Bayrischzell um 8:56 Uhr. In Richtung München startet der erste Zug um 8:03 Uhr in Bayrischzell, Abfahrt in Holzkirchen um 8:56 Uhr, Ankunft München Hauptbahnhof um 9:32 Uhr. Der letzte durchfahrende Zug fährt an beiden Tagen ab München Hauptbahnhof um 18:30 Uhr, Abfahrt in Holzkirchen um 19 Uhr, Ankunft in Bayrischzell um 19:56 Uhr. In Richtung München startet der letzte Zug um 19:03 Uhr in Bayrischzell, Abfahrt in Holzkirchen um 19:56 Uhr, Ankunft München Hauptbahnhof um 20:32 Uhr.

Es wird versucht, einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen einzurichten. Reisende informieren sich bitte vor Fahrtantritt über die aktuelle Situation. Beim Zugverkehr Richtung Lenggries und Tegernsee gibt es keine Einschränkungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bayerische Oberlandbahn GmbH
Bahnhofplatz 9
83607 Holzkirchen
Telefon: +49 (8024) 997171
Telefax: +49 (8024) 9971-10
http://www.meridian-bob-brb.de

Ansprechpartner:
Pressestelle
Telefon: +49 (8024) 997101
E-Mail: presse@der-meridian.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel