Das Berliner Online-Feedback Unternehmen eKomi erwirbt 100% der Anteile von Klantenvertellen.nl und Kiyoh von Youvia. Mit der Übernahme der beiden Marken Klantenvertellen.nl und Kiyoh durch eKomi entsteht der größte Anbieter von transaktionsbasierten Bewertungen in Deutschland und den Niederlanden. Der niederländische Marktführer Klantenvertellen.nl betreut mehr als 8.500 Kunden mit 10 Millionen Bewertungen online und bringt die Gruppe auf insgesamt mehr als 30.000 Kunden. Das Management-Team von Klantenvertellen/Kiyoh ist entschlossen, das Wachstum in der Benelux-Region zu beschleunigen und ist überzeugt von der strategischen Wertschöpfung durch die eKomi-Gruppe.

Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben. In der Berliner Zentrale von Europas größtem unabhängigen Anbieter von transaktionsbasierten Kundenmeinungen und Produktbewertungen arbeiten inzwischen mehr als 200 Mitarbeiter. Diese Zahl, so Ambros, werde mit der Übernahme von mehreren Dutzenden holländischen Mitarbeitern weiter aufgestockt.

Die Vision von eKomi, so CEO Michael Ambros, ist eine hybride Strategie aus organischem Wachstum und Buy-and-Build durch Akquisitionen in den Kernmärkten in Europa. Um die führende Marktposition zu stärken, plant eKomi nächstes Jahr die Übernahme ähnlicher Portale in Frankreich, Spanien und Italien. Lars van ‚t Hoenderdaal, geschäftsführender Gesellschafter von Pride Capital Partners: "Diese Transaktion ist ein weiterer Schritt in einer gezielten Buy-and-Build-Strategie, die eKomi, Pride Capital und HVB Tech gemeinsam eingeschlagen haben. Das Hauptziel der Buy-and-Build-Strategie ist die weitere Verbesserung der klaren Marktführerposition von eKomi durch die Ausweitung der geographischen Reichweite und die Verbesserung des Produktangebots für Kunden. Mit der Übernahme von Klantenvertellen wird eKomi zum Marktführer in den Niederlanden und baut seine starke Position in Europa weiter aus."

Die Plattform und das Siegel von eKomi sind ein starker Mehrwert für die Marke des Kunden

Über Pride Capital Partners

Pride Capital Partners ist eine spezialisierte Private-Debt-Firma, die profitable und wachsende Unternehmen aus dem Software- und ICT-Segment finanziert. Typische Szenarien sind Wachstums-, Übernahme- und Buy-out-Transaktionen. Der Fokus liegt dabei auf den Regionen Benelux und D-A-CH. Pride Capital hat Büros in Amsterdam und Köln.

Pride Capital Partners wird von eigenen Gesellschaftern, vermögenden Privatpersonen, Family Offices, (ehemaligen) Unternehmern und institutionellen Investoren finanziert. Das Portfolio besteht unter anderem aus The Valley, Spotzer, Bright River, Bluefield, Arcus IT und den deutschen Unternehmen KAIROS, Link11 und eKomi.

 

Über eKomi The Feedback Company

eKomi ist Europas erster und größter unabhängiger Anbieter von transaktionsbasierten Kundenrezensionen und Produktbewertungen. Als globaler Google-Partner mit über 200 Mitarbeitern und Hauptsitz in Berlin hat eKomi mehr als 100 Millionen Kundenrezensionen gesammelt und veröffentlicht.

Tausende von Unternehmen nutzen die Social Commerce Technologie von eKomi, um mehr Vertrauen bei ihren Kunden zu gewinnen. Die einzigartige Technologie von eKomi ermöglicht es Online-Unternehmen, Verkäuferbewertungen, Kundenmeinungen, Produktbewertungen sowie soziale Empfehlungen und allgemeines Feedback zu generieren. So kann ein positiver, viraler Effekt auf verschiedenen Social Media Plattformen und Webseiten erzeugt werden, der für Unternehmen von großem Nutzen ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eKomi The Feedback Company
Markgrafenstr. 11
10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 2000444999
Telefax: +49 (30) 2000444998
http://www.ekomi-us.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel