Der Lockdown geht weiter, die Geschäfte bleiben geschlossen. Auch in der Osnabrücker Innenstadt ist es zurzeit ruhig. Hinter den verschlossenen Türen sind die Händler, Gastronomen und Dienstleister dennoch weiterhin für ihre Kunden da. Das Portal "Osnabrück bringt’s" verzeichnet wöchentlich rund 4.000 Nutzer.

Weitere drei Wochen müssen die Türen der Geschäfte und Restaurants in Osnabrück und ganz Deutschland geschlossen bleiben. Über Telefon und E-Mail bleiben die Osnabrücker Händler mit ihren Kunden in Kontakt. Auf dem Portal "Osnabrück bringt’s" finden die Osnabrückerinnen und Osnabrücker alle Informationen zur Kontaktaufnahme und den Services der Händler. "Von den über 500 eingetragenen Unternehmen bietet der Großteil einen Liefer- oder Abholservice an", berichtet Franziska Gähr von der Marketing Osnabrück GmbH. Ein Drittel der Unternehmen betreibe zudem einen eigenen Onlineshop. "Rund 4.000 Nutzer besuchen die Website Osnabringts.de wöchentlich", so Gähr. Das zeige das große Interesse der Osnabrücker, auch im Lockdown lokal einzukaufen.

"Um den lokalen Handel, die Gastronomie und die Kultur weiterhin zu unterstützen und auf lange Sicht eine belebte Innenstadt zu erhalten, zählt jeder Einkauf", appelliert Alexander Illenseer, Geschäftsführer der mO. an die Osnabrückerinnen und Osnabrücker. "Wer unsicher ist, welche Möglichkeiten es in Osnabrück gibt, der kann sich auf www.osnabringts.de über die Services der Händler, Gastronomen und Dienstleister einen Überblick verschaffen."

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Marketing Osnabrück
Schlosswall 1-9
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 3234900
Telefax: +49 (541) 323154900
http://www.marketingosnabrueck.de

Ansprechpartner:
Franziska Gähr
PR-Volontärin
Telefon: +49 (541) 323-3268
Fax: +49 (541) 32315-3268
E-Mail: gaehr@osnabrueck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel