Oft kommen mit dem Smartphone oder der Digitalkamera aufgenommene Bilder auf dem PC im falschen Format an. Einige der schönsten Erinnerungen mögen vielleicht etwas schief, andere unter- oder überbelichtet sein. Möglicherweise ist die Farbgebung nicht ganz perfekt oder das Bildformat für den heimischen Monitor unpassend. Hier hilft Image Former von ASCOMP.

Mit Image Former veröffentlicht das deutsche Software-Unternehmen ein Tool, das Fotos im Handumdrehen in die richtige Form bringt. So können Bilder beispielsweise gedreht, rotiert und farblich angepasst werden. Selbst Helligkeit, Kontrast und Sättigung können quasi auf Knopfdruck optimiert werden. Dabei beschränkt sich die Windows-Software keineswegs nur auf Fotos: es werden alle gängigen Datei- und Bildformate unterstützt. Auf Wunsch können Bilder auch ohne Optimierungen in andere Dateiformate konvertiert, umbenannt oder durchnummeriert werden.

Image Former nimmt sich zudem einer weiteren alltäglichen Problematik an: der Bildauflösung. Nur allzu oft stellt man fest, dass Bilder beispielsweise auf dem heimischen Monitor oder dem TV-Bildschirm verzerrt oder Hochformat-Fotos gekippt dargestellt werden. Mit ASCOMPs neuem Tool kann die Auflösung ganz einfach angepasst werden – für beliebig viele Bilder auf einmal.

„Im Fokus der Entwicklung stand, dass man nicht mehr Bild für Bild bearbeiten muss, sondern die Optimierungen auf beliebig viele Bilder anwenden kann“, sagt Andreas Ströbel, Geschäftsführer der ASCOMP Software GmbH. „Und es sollte unkompliziert sein, denn nicht Jeder möchte etliche Stunden seiner Zeit in Bildbearbeitung investieren“.

Eine echte Profi-Funktion hat Image Former dann aber doch: die Überwachung der Windows-Zwischenablage. Einmal aktiviert, werden in die Zwischenablage kopierte Bilder automatisch für die weitere Bearbeitung importiert. Das erspart besonders denjenigen Windows-Nutzern viel Mühe, die gerne mit Copy & Paste arbeiten oder häufig Screenshots erstellen und weiterverarbeiten müssen.

Image Former ist kompatibel zu Windows 7, 8 und 10. Eine kostenlose und funktional uneingeschränkte Testversion kann unter http://www.image-former.com heruntergeladen werden. Die zeitlich unbegrenzte Vollversion kostet 19,90 Euro und bietet zudem einen kostenlosen technischen Support.

ASCOMP bietet neben Image Former auch Datensicherungslösungen sowie Sicherheits- und PDF-Software an. Viele der Produkte sind für die private Nutzung kostenlos und können von der Internetseite des Herstellers heruntergeladen werden.

Über die ASCOMP Software GmbH

Die Firma ASCOMP Software GmbH aus Leonberg wurde 1999 gegründet. Seit 2003 firmiert sie als GmbH mit dem Geschäftsführer Andreas Ströbel. ASCOMP ist spezialisiert auf die Datensicherung mit der Backup-Archiverstellung BackUp Maker, die Datensynchronisation mit der Software Synchredible sowie die Datensicherheit mit dem Passwortmanager Passta und dem Datenvernichter Secure Eraser.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASCOMP Software GmbH
Graf-Leutrum-Str. 10
71229 Leonberg
Telefon: 09001019091
Telefax: +49 (7131) 9020179
https://www.ascomp.de

Ansprechpartner:
Andreas Ströbel
E-Mail: stroebel@ascomp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel