Das Göttinger IT-Dienstleistungsunternehmen Sycor sieht in der gestern durch SAP angekündigten neuen ERP-Lösung viel Potenzial für mittelständische Unternehmen. Denn: Die mit „RISE with SAP“ angekündigte „S/4HANA Cloud, private edition“ bietet nicht nur einen leichteren Einstieg in die cloudbasierte S/4HANA-Welt, sondern auch eine auf den Mittelstand zugeschnittene Lösung zur Transformation bestehender SAP-Umgebungen.

SAP hat am Mittwoch unter anderem eine neue Version seiner ERP-Software S/4HANA angekündigt, mit der ein Wechsel in eine Cloud-Umgebung sehr attraktiv wird. Über die neue Lösung können bisher on Premise laufende Kundensysteme auf eine subskriptionsbasierte Cloud-Abrechnung umgestellt werden, ohne die Vorteile der funktionalen Lösung zu verlieren.

Thomas Ahlers, CEO bei Sycor sieht in den neuen Funktionen viele Vorteile: „“S/4HANA Cloud, private edition“ ist ein tolles Angebot, insbesondere für Mittelstandskunden. Wir haben in Gesprächen mit Kunden oft den Wunsch festgestellt, unter Beibehaltung bestehender Prozesse mit spezifischen Wettbewerbsvorteilen den Schritt nach S/4HANA zu machen und gleichzeitig in eine moderne Cloud-Umgebung zu wechseln. Wir sehen ein enormes Potenzial, mit dieser Lösung nun zwei Schritte in einem Projekt abzubilden. Damit können Kunden dann schneller an den Neuerungen von S/4HANA im Hinblick auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen partizipieren.“

Die neue Lösung wird bestehende Angebote der SAP ergänzen und schließt die Lücke zwischen On Premise bzw. Private Cloud Angeboten und der hochstandardisierten S/4HANA Cloud in den Versionen Essentials und Extended. Hinzu kommen neue Digitalisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten mit der SAP Business Technology Platform (SAP BTP).

„Sycor ist bereits mit der neuen Lösung vertraut und bietet diese gerade in einem konkreten Kundenszenario an. Es ist wichtig, die Kunden vor einem Projekt bezüglich der Möglichkeiten der einzelnen S/4HANA Alternativen zu beraten und die Entscheidung abhängig von verschiedenen Einflussfaktoren zu treffen“, sagt Manfred Großmann, Abteilungsleiter SAP Consulting & Project Excellence bei Sycor. „“S/4HANA Cloud, private edition“ ist dabei sowohl für Bestands- wie Neukunden sehr interessant. Neben dem Cloud-Preismodell ist insbesondere das Upgrade-Modell und der Betrieb über SAP sehr interessant, da keine separate Cloud-Subskription mehr bei einem Hyperscaler benötigt wird.“

Über diesen Weg können Kunden die Komplexität in ihrer ERP-Lösung reduzieren, da der Betrieb bei einem einzigen Lieferanten liegt, während Beratungsprojekte und der Applikationssupport weiter bei einer mittelstandsorientierten Beratung bezogen werden können, die ggf. schon die Unternehmensprozesse kennt. Auch bewährte Partner Add-on‘s können weiter genutzt werden, bestehende Prozesse müssen nicht angepasst werden.

Sycor sieht in der neuen Lösung Kundenbedürfnisse und Geschäftsanforderungen gleichermaßen berücksichtigt und ist überzeugt, dass sie einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung im Mittelstand leisten und den Weg zum intelligenten Unternehmen forcieren wird.

Über die SYCOR GmbH

Die Sycor-Unternehmensgruppe unterstützt ihre Kunden als Partner bei der digitalen Transformation. Innovative IT-Services und bedarfsgerechte IT-Lösungen decken dabei alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Die Kunden der Sycor profitieren von professioneller Strategie-, Management- und Prozessberatung, hoher Branchen-Expertise und ausgewiesenem Technologie-Know-how.

Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Amerika sowie Asien ist das Unternehmen international aufgestellt. Mehr als 600 Mitarbeiter integrieren dabei einzelne Lösungen harmonisch in bestehende IT-Landschaften oder bauen vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf. Je nach Bedarf setzt Sycor Cloud-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen um und betreibt diese.

Eigene Lösungen, vertikale Add-ons und alle Services im Umfeld von SAP ERP und Microsoft Dynamics 365 gehören genauso zum Angebot wie qualitätsgesicherte Lösungen und Services für IT-Outsourcing, Communication & Collaboration oder Customer Relationship Management (CRM). Das breite Know-how umfasst darüber hinaus Software Asset Management, Lizenzbeschaffungs-Optimierung, Security und Netzwerke. Im Bereich der Business Apps unterstützt Sycor seine Kunden in allen Phasen des Application Management Lifecycles und kann diesen auch komplett übernehmen. Zudem sichert Sycor die Akzeptanz neuer IT-Lösungen und den produktiven Umgang der Mitarbeiter in neuen Systemen mit individuellen Change- und Trainingskonzepten. Zu den Sycor-Kunden zählen namhafte Unternehmen aus den Branchen Pharma, Medizintechnik und Manufacturing.

Die SYCOR GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Das ISO 27001-Zertifikat der Technologie-Sparte ist der Beweis für ein stabil aufgebautes Informationssicherheits-Managementsystem.

Sycor ist Gold Partner und Partner Center of Expertise der SAP Deutschland SE. Als Microsoft Partner ist das Unternehmen Cloud Solution Provider, Strategic Development Partner für die Bereiche Vermietung, Handel, Service und Wartung mobiler Güter sowie Flottenmanagement. Diverse Gold- und Silber-Kompetenzen stehen für die breite Expertise der Sycor im Microsoft-Umfeld.

Sycor erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 86,1 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SYCOR GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 1-5
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 490-0
Telefax: +49 (551) 490-2000
https://www.sycor.de

Ansprechpartner:
Sven Frenzel
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (551) 490 2024
Fax: +49 551 490 2000
E-Mail: sven.frenzel@sycor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel