Vistara, Indiens bester Full-Service-Carrier, hat das Kartenmaterial im Inflight Entertainment (IFE) System verbessert und lancierte Arc, Panasonic Avionics‘ neue, hochmoderne 3D-Inflight Map Application an Bord der Boeing 787-9 Dreamliner. Die Kartenplattform wird nach und nach auch auf dem brandneuen A321neo zur Verfügung gestellt. Als Erstkunde von Arc kann Vistara als die weltweit erste Fluggesellschaft ihren Kunden dieses tolle Bordkartenerlebnis bieten. Es bringt eine breite Palette an Erneuerungen in die traditionelle Bordkartenanwendung und das Konzept wird zu einer integrierten Erfahrung innerhalb des IFE- und Konnektivitätssystems.

Arc wird in allen Kabinen verfügbar sein – in den Monitoren, Sitzbildschirmen, Video-Handapparaten sowie auf den mobilen Geräten der Passagiere, die mit dem Wi-Fi an Bord verbunden sind. Vistara Passagiere können nun aus über 20 verschiedenen Kartenansichten in 4K der verschiedenen Flugphasen auswählen; von atemberaubenden 3D-Satellitenbildern, lokalen und globalen Ansichten bis hin zu einer personalisierten Funktion, um die relative Position des Flugzeugs zu ihrem ausgewählten Kartenstandort während ihres gesamten Fluges zu sehen.

Ebenso ansprechende Features wie eine Karte für Kinder und Straßenkartenansichten werden zeitnah eingeführt.

Vinod Kannan, Chief Commercial Officer von Vistara, kommentiert die Innovation im Bordunterhaltungssystem:

"Inflight Entertainment spielt eine extrem wichtige Rolle für das Flugerlebnis, insbesondere auf der Langstrecke. Unsere Partnerschaft mit Panasonic hat uns dabei geholfen, modernste IFE-Systeme und Satellitenkonnektivität anbieten zu können. Arc, mit seinen wegweisenden Fähigkeiten, wird uns nicht nur helfen unsere Kunden auf ihren Flügen zu unterhalten, sondern eröffnet uns auch ein ganz neues Medium, um mit ihnen zu interagieren. Wir freuen uns, diese innovative Anwendung als einen weiteren Teil der preisgekrönten Vistara Erfahrung anbieten zu können, und somit die Reiseerfahrung des Kunden stetig zu optimieren."

Arc inspiriert durch neuestes Design, das moderne Digitalität und Gaming-Erlebnisse bietet; gleichzeitig ermöglicht es Fluggesellschaften, die Quoten von Inflight Moving Maps zu erhöhen.

Andrew Mohr, Vice President of Digital Services and Solutions bei Panasonic Avionics Corporation, erklärt:

"Wir freuen uns über diese Gelegenheit, mit Vistara beim Start von Arc auf der Boeing 787-9 zusammenzuarbeiten. Arc stellt eine neue Generation von Kartentechnologie dar, perfekt abgestimmt, um die Vorteile unserer neuesten IFE-Hardware zu nutzen. Diese Zusammenarbeit mit Vistara, die viele Branchenneuheiten einführt, hat dazu geführt, dass beide Unternehmen gemeinsam einen neuen Maßstab für das Bordkartenerlebnis setzen."

Vistara ist Indiens einzige Fluggesellschaft, die WLAN-Internetverbindung an Bord internationaler Flüge mit Boeing 787-9 Dreamliner und Airbus A321neo anbietet.

Das IFE-System der Fluggesellschaft bietet eine aufwendige Multimedia-Bibliothek mit fast 700 Stunden umfangreicher ansprechender Inhalte, mit Filmen, TV-Sendungen, einem Audio-Angebot verschiedener Genres sowie zahlreichen Spielen.

TATA SIA Airlines Limited, bekannt unter dem Markennamen Vistara, ist ein 51:49 Joint Venture zwischen Tata Sons Limited und Singapore Airlines Limited (SIA) mit Basis auf dem Indira Gandhi International Airport.

Der Markenname „Vistara“ leitet sich vom Sanskritwort „Vistaar“ ab, das „eine grenzenlose Weite“ bedeutet. Am 9. Januar 2015 nahm Vistara den Betrieb mit einem Erstflug von Delhi nach Mumbai auf.

In kurzer Zeit hat Vistara die Präsenz schnell ausgebaut. Vistara führt täglich über 200 Flüge durch, zu 40 Destinationen, mit einer Flotte von derzeit 45 Flugzeugen. Seit Inbetriebnahme wurden mehr als 20 Millionen zufriedene Kunden befördert.

Vistara ist Indiens bestbewertete Fluggesellschaft auf Skytrax und Tripadvisor und war auch der Gewinner von "Five Star Airline" und mehreren "Best Airline"-Awards. In der recht kurzen Zeitspanne seit Inbetriebnahme hat Vistara die Messlatte für den Betrieb und den Service in der indischen Luftfahrtindustrie erhöht, indem es Weltklasse-Flugerlebnisse für den Reisenden anbietet.

Über die Friends Touristik Marketing GmbH & Co. KG

Das Frankfurter Unternehmen Friends Touristik Marketing wurde 2001 von Natalia Zaragoza mit dem Ziel gegründet, eine Repräsentanz für Fluggesellschaften im deutschsprachigen Markt zur Verfügung zu stellen. Friends Touristik Marketing ist aktives Gründungsmitglied der GSA Allianz Best Airlines Rep.

In den letzten 19 Jahren unterstützte das eingespielte, kompetente, verkaufsorientierte und mehrsprachige Team ihre Kunden erfolgreich bei der Etablierung ihrer Marken im deutschsprachigen Markt. Friends Touristik Marketing bietet je nach Kundenwunsch maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und PR. Zum aktuellen Kundenstamm zählen u.A. die Fluggesellschaften Aeromexico, Boliviana de Aviación, StarPerú, Blue Air, RwandAir, IndiGo (CH-Markt), Aerolíneas Estelar Latinoamérica, Air Austral und Air Madagascar.

www.friends-world.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Friends Touristik Marketing GmbH & Co. KG
Hochstraße 17
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 298017-92
Telefax: +49 (69) 298017-93
http://www.friends-world.com

Ansprechpartner:
Diana Wesser
Friends Touristik Marketing GmbH & CoKG
Telefon: +49 (69) 2097760
E-Mail: wesser@friends-world.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel