Der Fahrtwind im Gesicht, das Treten in die Pedale, das Rauschen des Flusses und die wunderschönen Aussichten sprechen in Mülheim an der Ruhr für sich. Natur oder urbaner Charme, Kunst oder Industriekultur, typisches Ruhrgebiet oder individueller Stadtcharakter: In Mülheim muss man sich nicht entscheiden, sondern kann alles erleben – und zwar besonders gut mit dem Fahrrad. In der Stadt am Fluss warten unverwechselbare Radstrecken.

Im fahrradfreundlichen Mülheim haben Fans des umweltfreundlichen Zweirads eine vielfältige Auswahl an Fahrradstrecken: Angefangen beim beliebten RuhrtalRadweg, der sich fast durch die ganze Region schlängelt, über den Radschnellweg RS1 bis zu den stadteigenen familienfreundlichen Strecken der Ruhrperlen.

Als Teil des radrevier.ruhr ist Mülheim zudem an das Knotenpunktsystem angeschlos-sen – hier kann man sozusagen radeln nach Zahlen. Insgesamt bietet das Knoten-punktsystem Orientierung auf über 1.200 Radkilometern in der gesamten Metropole Ruhr. Dass das Ruhrgebiet schon lange nicht mehr staubig und dunkel ist, beweist spätestens die RevierRoute „GartenStadt – Kontraste erfahren": Die Radwege des Rundkurses führen ausschließlich fern von jeglichem Straßenverkehr entlang. Somit ist die Route – trotz ihrer insgesamt 270 Höhenmeter – auch für Kinder geeignet.

Für alle, die von April bis Oktober einen kleinen Aktivurlaub mit dem Rad in Mülheim machen möchten, bietet sich unter anderem das dreitägige Pauschalangebot „Ruhr-talerlebnis mit Bauwagencharme“ an*. Ganz idyllisch direkt am Ruhrufer schläft man im liebevoll ausgebauten und komplett ausgestatteten Bauwagen. Es stehen tolle Ein-stiegsetappen entlang einzigartiger Industriekulturstätten nach Hattingen und Duis-burg auf dem Plan. Insgesamt haben die Touren eine Länge von 80 Kilometern. Am Ende des aktiven Tages lässt man die Eindrücke auf der eigenen Terrasse direkt an der Ruhr Revue passieren.
Beim „Ruhrtalerlebnis mit Bauwagencharme“ gibt es für 149 € Euro pro Person zwei Übernachtungen im Bauwagenhotel, einen Begrüßungskorb mit regionalen Produkten, ein 3-Gang-Radler Menü mit Getränk und den Eintritt ins Wassermuseum Aquarius.

muelheim-tourismus.de

*Die Buchungsmöglichkeit des Angebots gilt in Abhängigkeit der Corona-Schutzbestimmungen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mülheimer Stadtmarketing- und Tourismus GmbH (MST)
Am Schloß Broich 28
45479 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 (208) 9609634
Telefax: +49 (208) 9609619
http://www.muelheim-ruhr.de

Ansprechpartner:
Katharina Dahmann
Redaktion
Telefon: +49 (208) 9609634
Fax: +49 (208) 9609619
E-Mail: katharina.dahmann@mst-mh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel