Mit MH241 und MH261 hat WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, zwei Industriedrucker-Serien ihres Partners TSC vorgestellt. Gleichzeitig erhalten bestehende Modelle der Highend-Industriedruckerserien neue Elektronik.

Die neuen Industriedrucker der MH241- und MH261-Serien bestehen aus 11 verschiedenen Modellen für verschiedenste Einsatzszenarien. Erhältlich sind unter anderem drei verschiedene Druckauflösungen 203 dpi, 300 dpi und 600 dpi für besonders hochwertige Drucke. Neben der üblichen Druckbreite von 4,5 Zoll (11 cm) sind mit MH261T und MH361T nun auch zwei Modelle mit einer maximalen Breite von 6,8 Zoll (17 cm) erhältlich. Sie sind das bisher größte Portfolio-Update in der Geschichte des Unternehmens und bietet eine Reihe an Verbesserungen, darunter sicherere und anpassungsfähigere drahtlose Verbindungsoptionen, Funktionen für das Mobilitätsmanagement im Unternehmen und bessere Mechanismen für das Druckkopfmanagement zum Schutz vor falschen oder minderwertigen Etiketten.

Aufbauend auf der seit Jahren erfolgreichen MH240-Serie verfügen die neuen und verbesserten Drucker über leistungsfähigere Wireless-Konnektivitätsoptionen als ihre Vorgänger, einschließlich kombinierter Wireless 802.11a/b/g/n/ac- und Bluetooth® 4.2-Module, die für schnelles Roaming und höhere Produktivität ausgelegt sind. Aber auch die bestehenden Highlights wie eine Druckgeschwindigkeit von 356 mm pro Sekunde bleiben erhalten. Das große Farbdisplay gibt klar Auskunft über den Status des Druckers und ist optional mit Touchfunktion erhältlich.

Die aufgerüsteten Drucker sind außerdem kompatibel mit SOTI Connect, einer Enterprise Mobility Management Software, die einen besseren Einblick in Echtzeitdaten über den Zustand und die Leistung ganzer Druckerflotten ermöglicht. Die SOTI Connect Remote-Druckerverwaltungsplattform gibt Ihnen die Möglichkeit, die Einstellungen von Tausenden von Druckern über einen einzigen Touchpoint von überall auf der Welt zu verwalten und zu konfigurieren. Auch das Druckkopfmanagement wurde bei allen neuen Modellen erheblich verbessert und bietet nun eine aktive Kontrolle und verbesserte Druckkopfmechanismen. Die Druckköpfe können fehlerhafte Punkte auf dem Druckkopf in Echtzeit überprüfen und melden. Die Benutzer erhalten eine Warnung, um einen fehlerhaften Druckkopf im Voraus auszutauschen und Ausfallzeiten bei allen aktualisierten TSC-Druckermodellen zu vermeiden.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden die modernste Thermodrucktechnologie zu liefern“, sagt David Lundeen, Vizepräsident für Marketing bei TSC Printronix Auto ID. „Upgrades auf moderne drahtlose Konnektivität, das Hinzufügen von Kompatibilität zu leistungsstarken Enterprise Mobility Management-Plattformen wie SOTI Connect und die Einführung eines besseren Druckkopfmanagements zum Schutz vor fehlerhaften Barcodes sind Teil unseres Engagements für unsere Kunden.“ ergänzt Lundeen.

Die neuen Druckermodelle sind ideal für Druckanwendungen in den Bereichen Logistik, Fertigung, Einzelhandel, Vertrieb, Gesundheitswesen und vielem mehr. Sie können in Kürze im Vertrieb über WEROCK bezogen werden. Weitere Informationen sind unter https://www.werocktools.com/industriedrucker abrufbar.

Über die WEROCK Technologies GmbH

WEROCK Technologies ist Hersteller industrieller IT-Systeme und Videolösungen aus Pforzheim im Nordschwarzwald. WEROCK steht für robuste Kommunikations- und Datenverarbeitungsgeräte für den professionellen und industriellen Einsatz. Alle Produkte sind speziell für den rauen Einsatz entwickelt worden und entsprechend durch unabhängige Prüflabore nach Industrie- und Militärstandards getestet. Das innovative Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt mit seinen Produkten und Dienstleistungen einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Dabei werden CO2-Emissionen – sofern noch nicht vermeidbar – kompensiert und in kontinuierlichen Verbesserungsschleifen der Fußabdruck der Produkte optimiert. Das Unternehmen wurde 2020 während der Corona-Krise in Pforzheim gegründet. Geschäftsführer ist Markus Nicoleit. Zu den Kernmärkten des Unternehmens gehören der öffentliche Dienst, Krankenhäuser und Rettungsdienste, Feuerwehr und Versorgungssektor, aber auch Industrieunternehmen sowie das produzierende Gewerbe. WEROCK ist Mitglied des Cyberforum High-Tech Unternehmernetzwerks.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEROCK Technologies GmbH
Kallhardtstr. 20
75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 4709405-10
http://www.werocktools.com/

Ansprechpartner:
Markus Nicoleit
Telefon: 07231470940510
E-Mail: pr@werocktools.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel