Barrierefreies Reisen bedeutet Reisen mit Komfort. Das wünschen sich nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch Familien mit Kinderwagen oder Gäste, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Der Baumkronenpfad und die Erlebniswelten im Nationalparkzentrum sind vollständig barrierearm gestaltet. Vergeben wurde das Zertifikat von der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) und dem Deutschen Seminar für Tourismus Berlin e.V. (DSFT).

"Reisen für Alle" ist ein bundesweit gültiges Kennzeichnungssystem für barrierefreie Angebote, das es dem Gast ermöglicht, die Eignung des Angebotes für seine Ansprüche eigenständig zu beurteilen. Gäste können so die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote anhand verlässlicher Detailinformationen im Vorfeld der Reise prüfen und gezielt die für sie geeigneten Angebote auswählen und buchen.

Bereits seit Dezember 2005 mit der Inbetriebnahme des Fahrstuhls ist der Baumkronenpfad barrierefrei erlebbar.

Betriebsleiter Michael Zilling sagt:

„Barrierefreiheit ist ein Qualitäts- und Komfortmerkmal, das all unseren Gästen zugutekommt: Nicht nur Menschen mit Behinderung, auch ältere Menschen oder Familien, die mit ihren Kindern reisen, profitieren davon. Barrierefreier Tourismus hat deshalb einen besonderen Stellenwert im Reiseland Thüringen.

So soll auch die Natur des Nationalparks und das Wissen darüber möglichst allen Menschen zugänglich sein. Ein Aufzug ermöglicht den Zugang zum 540 m langen Baumkronenpfad bis in eine Höhe von 24 Metern auch für ältere Menschen, Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen. Die Erlebniswelten "Entdecke die Geheimnisse des Hainich" und "Die Wurzelhöhle" sind ebenfalls vollständig barrierefrei zugänglich. Ein Media-Guide führt durch beide Erlebniswelten in leichter, lebendiger Sprache für Gäste mit Sehbehinderung sowie in internationaler Gebärdensprache.“

Weitere Informationen zum Baumkronenpfad gibt es unter www.baumkronen-pfad.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloß 2
99947 Weberstedt
Telefon: +49 (36022) 980836
http://www.welterbe-wartburg-hainich.de

Ansprechpartner:
Christina Lange-Wünsch
Telefon: 03603852839
E-Mail: presse@ktl-badlangensalza.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel