Die MAX Automation SE ("MAX Automation") kann nunmehr eine Gesamtjahresprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 abgeben. In einem von starken Unsicherheiten geprägten makroökonomischen Umfeld konnte sich die MAX Automation insgesamt gut behaupten. Für das Gesamtjahr 2020 betrug der vorläufige Konzernumsatz der MAX Automation rund 305 Mio. Euro. Für das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erwartet der Konzern nach vorläufigen Berechnungen einen Wert von rund 5,5 Mio. Euro.

Im Zuge der durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten Unsicherheit hatte der Verwaltungsrat die am 17. März 2020 mit dem Jahresabschluss 2019 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückgezogen und konnte aufgrund der Volatilität der Geschäftsentwicklung im Verlauf des Jahres bislang keine neue Prognose abgegeben. Die ursprüngliche Prognose sah einen Umsatz auf Konzernebene zwischen 380 Mio. Euro und 410 Mio. Euro mit einem EBITDA zwischen 16 Mio. Euro und 20 Mio. Euro vor.

Detaillierte Finanzinformationen

Die Angaben dieser Mitteilung sind vorläufig.

Der vollständige Konzernabschluss der MAX Automation SE für das Geschäftsjahr 2020 wird am 18. März 2021 veröffentlicht und unter www.maxautomation.com als Download zur Verfügung stehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAX Automation SE
Breite Str. 29-31
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 90991-0
Telefax: +49 (211) 90991-11
https://www.maxautomation.de

Ansprechpartner:
Katja Redweik
Leitung Unternehmensentwicklung/IR
Telefon: +49 (211) 9099-144
E-Mail: katja.redweik@maxautomation.com
Marco Cabras
newskontor – Agentur für Kommunikation
Telefon: +49 (211) 863949-22
E-Mail: marco.cabras@newskontor.de
Susan Hoffmeister
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Telefon: +49 (89) 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel