"Mich interessiert immer das Leben", sagt Hans Schneider, dessen jahrzehntelange Forschung zur niederbayerischen Heimat in der Regionalgeschichte einmalig ist.

Seit August erarbeiten der leidenschaftliche Heimatforscher sowie Kuratorin Stefanje Weinmayr eine Konzeption für den ‚Neuen Geschichtsboden‘, der im wunderbar restaurierten Dachgeschoss des Stammhauses der Ziegelwerke Leipfinger-Bader in Vatersdorf (Buch am Erlbach) einen neuen Standort gefunden hat.

Hier sollen die von Hans Schneider über lange Jahre sorgfältig zusammengetragen Zeitdokumente und Objekte im gebührenden Rahmen als gelebte Geschichte präsentiert werden, die Einzelschicksale mit dem Weltgeschehen verwebt und einen neuen Zugang zu Identität und Kultur der Heimat bietet.

Ab sofort können Sie auf dem Blog von www.geschichtsboden.de hautnah miterleben, wie wir wirken und werkeln; wie wir durch die unendlichen Weiten der Dokumente streifen und die vieltausendfachen Bestände der Gegenstände der Sammlung Schneiders nach eben jenen durchforsten, die eine Geschichte in sich tragen, die erzählt werden will.

Zudem haben wir mit unserem hauseigenen Heimatforscher – und großem Vergnügen! – bereits mehr als siebzig Videos gedreht. Die Vielfalt dessen, was hier gerade geschieht, bereitet uns allen große Freude – und die wollen wir teilen! Deshalb würden wir uns über einen Besuch auf www.geschichtsboden.de sehr freuen und sind für Rückmeldungen, Anregungen und Fragen immer offen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LEIPFINGER-BADER KG
Ziegeleistraße 15
84172 Vatersdorf
Telefon: +49 (8762) 733-0
Telefax: +49 (8762) 733-110
http://www.leipfinger-bader.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel