.
• Ab 15. April 2021 Veröffentlichung von durchschnittlichen vergangenheitsbezogenen €STR-Zinssätzen sowie Index mit Aufzinsung
• Durchschnittliche vergangenheitsbezogene Zinssätze für folgende Laufzeitbänder: 1 Woche, 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate und 12 Monate
• Veröffentlichung erfolgt über die Market-Information-Dissemination-Plattform (MID-Plattform) und das Statistical Data Warehouse der EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ab dem 15. April 2021 durchschnittliche vergangenheitsbezogene €STR-Zinssätze mit Aufzinsung und einen Index auf Basis des Euro Short Term Rate (€STR) mit Aufzinsung veröffentlichen. Die Daten werden an jedem TARGET2-Geschäftstag um 9:15 Uhr MEZ veröffentlicht und umfassen die durchschnittlichen vergangenheitsbezogenen €STR-Zinssätze mit Aufzinsung für folgende Laufzeiten: 1 Woche, 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate und 12 Monate. Enthalten ist ferner ein €STR-basierter Index mit Aufzinsung, der die Berechnung von vergangenheitsbezogenen Zinssätzen mit Aufzinsung auch für jede Nicht-Standard-Laufzeit ermöglicht. Die EZB reagiert damit auf die Empfehlung von Marktteilnehmern, die sich für eine regelmäßige Veröffentlichung vergangenheitsbezogener €STR-basierter Zinssätze mit Aufzinsung durch eine vertrauenswürdige Behörde aussprachen.

Die für die Berechnung und Veröffentlichung der durchschnittlichen vergangenheitsbezogenen €STR-Zinssätze mit Aufzinsung sowie des Index geltenden Regeln wurden heute auf der Website der EZB veröffentlicht. Die Ergebnisse des öffentlichen Konsultationsverfahrens zur Ausgestaltung der Zinssätze und des Index wurden entsprechend berücksichtigt. Die EZB bedankt sich bei allen, die an dieser öffentlichen Konsultation teilgenommen haben.

Die durchschnittlichen vergangenheitsbezogenen €STR-Zinssätze mit Aufzinsung und der Index werden über die Market-Information-Dissemination-Plattform (MID-Plattform) und das Statistical Data Warehouse (SDW) der EZB veröffentlicht.

Die Leitlinie der EZB (EZB/2019/19) zur Regelung des €STR und zur Verwaltung und Überwachung des Verfahrens zur Ermittlung des €STR wurde geändert und deckt nun die Berechnung und Veröffentlichung der durchschnittlichen vergangenheitsbezogenen €STR-Zinssätze mit Aufzinsung und des Index ab.

Weitere Angaben zum €STR finden sich auf der EZB-Website.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Bundesbank
Wilhelm-Epstein-Strasse 14
60431 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 9566-3512
Telefax: +49 (69) 9566-3077
http://www.bundesbank.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel