Seit 2017 spielt der Freistaat Bayern eine ganz große Rolle im Photovoltaik Ausbau in Deutschland, das südlichste Bundesland Deutschlands setzte sich in den letzten Jahren auf Platz 1 um dort zu bleiben. Nun gibt es einen Vorstoß aus den Reihen der bayrischen Grünen, um diesen Trend beizubehalten.

Ein enormes Potential sieht eine Studie der Münchner Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) auf den Dächern der bayrischen Schulen. Eine Photovoltaikleistung von insgesamt 477 Megawatt könnten alle 4.800 Bildungseinrichtungen gemeinsam erreichen – und damit 570 Gigawattstunden Strom erzeugen. 33 Prozent dieser erzeugten, sauberen Energie könnte man direkt verbrauchen.

Der halbe Weg zur Selbstversorgung

Eine Investition von 500 Millionen Euro könnte nun dafür sorgen, dass sich alle Schulen in Bayern einen Autarkiegrad von 48 Prozent erreichen und sich damit zumindest zur Hälfte von den Teuerungen und der Abhängigkeit des Netzbetreibers befreien können. Die Studie moniert ein jährliches Einsparungspotential von 65 Millionen Euro für die Schulträger – allein durch die Nutzung der Dachfläche als Solarstromkraftwerk.

Zubauhilfe aus Liechtenstein

Auch Abseits der Förderungen und Investitionen in der Höhe von hunderten Millionen Euro besteht allerdings die Möglichkeit, Schuldächer sinnvoll zu nutzen. Sun Contracting schafft hier Abhilfe mit Photovoltaik Contracting – einem innovativen Energiemodell, bei dem das finanzielle Risiko die Sun Contracting Gruppe als Betreiber der Photovoltaikanlage trägt.

Voller Nutzen, keine Kosten

Durch die Vermietung einer Fläche zum Betrieb einer Photovoltaikanlage an Sun Contracting trägt der Besitzer dieser Fläche weder die Kosten für Material und Montage, noch für laufende Wartung und Instandhaltung. Die Bereitstellung wird in Form von monatlichen Mietzahlungen vergütet. Der Strom wird im Regelfall zur Gänze eingespeist, kann auf Wunsch aber auch abgenommen und selbst verbraucht werden – zum Teil oder auch ganz. Dadurch entfällt auch hier die Abhängigkeit vom Stromnetzbetreiber.

Über die Sun Contracting AG

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit 2010 in er Photovoltaikbranche tätig und besonders im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreich. Besonders bekannt wurde die Unternehmensgruppe in Österreich, Deutschland und Liechtenstein mit ihrem innovativen Geschäftsmodell Photovoltaik Contracting. Mit derzeit 86,4 Megawattpeak installierte rund projektierter Photovoltaikleistung in vier Ländern zählt man zu den größten Photovoltaikunternehmen Europas. Zuletzt konnte man den Eintritt in den slowakischen Photovoltaikmarkt realisieren, wo man die vorerst ersten zwei Photovoltaik Projekte mit einer Gesamtleistung von 592 kWp als Contracting betreibt. Zusätzlich zu Errichtung und Betrieb von Photovoltaikanlagen ist die Sun Contracting AG auch als Emittentin nachhaltiger Investments seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Aktuell liegen fünf Investments der Liechtensteiner Gesellschaft zur Zeichnung auf – vier davon sind Anleihen. Diese Anleihen sind noch bis Einschließlich Herbst 2021 online direkt bei der Emittentin zeichenbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sun Contracting AG
Austrasse 14
FLFL-9495 Triesen
Telefon: +41 (44) 55100-40
http://www.sun-contracting.com

Ansprechpartner:
Victoria Nömayr
Telefon: +41 44 55 100 40
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel