LogMeIn, Inc., Hersteller von Cloud-Lösungen für Remote Work und flexibles Arbeiten, ernennt Michael Oberlaender zum neuen Chief Information Security Officer (CISO) des Unternehmens. Er besitzt langjährige Erfahrung in den Bereichen Sicherheit sowie Datenschutz und verantwortet nun die Verwaltung und den Ausbau des Sicherheitsprogramms von LogMeIn. Das umfasst Infrastruktur und Anwendungen sowie die allgemeine Datensicherheit interner Systeme und die gesamte Softwareprodukt-Palette des Unternehmens. 

Als 30-jähriger Branchenveteran besitzt Oberlaender ein hohes Maß an Führungserfahrung im Bereich Sicherheit und konnte sein Know-how bereits in verschiedenen Branchen und Märkten als CISO unter Beweis stellen. Bei seinen vorigen Arbeitgebern spielte er eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Datenbestände, Marken und Systeme. Jetzt leitet Michael Oberlaender bei LogMeIn ein globales Sicherheitsteam unter anderem aus den Bereichen IT Security, Security Operations, Assurance, Engagement, Governance, Risk Management und Compliance. Darüber hinaus sitzt er derzeit im Vorstand des ISACA Greater Houston Chapter, ist Mitglied von (ISC)², ISACA, ISSA und InfraGard (FBI) und besitzt mehrere Sicherheitszertifizierungen – darunter CISM, CGEIT, CISSP, CISA, CRISC, GSNA, ACSE, TOGAF9, CNSS-4016, CDPP.

„LogMeIn ist ein Vorreiter in der Ära des ortsunabhängigen Arbeitens und bietet unverzichtbare, sichere Technologien, mit denen Menschen miteinander auch virtuell Kontakt halten können. Mir war es wichtig, Teil eines Unternehmens sein, bei dem das Thema Sicherheit zu den Grundwerten gehört und stets im Fokus steht. LogMeIn demonstriert dies kontinuierlich“, sagt Michael Oberlaender, Chief Information Security Officer bei LogMeIn. „Ich freue mich auf die Gelegenheit, meine Branchenerfahrung und Vision  mit LogMeIn zu teilen und mit den verschiedenen Teams zusammenzuarbeiten, um das Sicherheitsprogramm von LogMeIn auf die nächste Stufe zu heben. Dabei lege ich besonderen Wert darauf, dass unsere Produkte, Mitarbeiter und Kunden Zugang zu höchsten Sicherheitsstandards erhalten.“ 

„Michael Oberlaender ist eine etablierte Führungspersönlichkeit im Bereich Informationssicherheit mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Leitung von IT- und Informationssicherheitsprogrammen globaler Unternehmen. Wir freuen uns sehr, ihn nun im Team von LogMeIn zu haben“, sagt Ian Pitt, Chief Information Officer bei LogMeIn. „Mit seiner Erfahrung gewinnen wir einen strategischen Partner für die Etablierung und Verbesserung des Lebenszyklus unserer Softwareentwicklung. Außerdem werden wir mit seiner Hilfe die Optimierung der Sicherheitskultur des Unternehmens weiter vorantreiben. Wir sind davon überzeugt, dass sein Know-how und seine Führungsqualitäten wesentlich zum Erfolg und zum Wachstum des gesamten Unternehmens beitragen werden.“

Um mehr darüber zu erfahren, wie LogMeIn Menschen und Unternehmen bei der Fernarbeit und den dazugehörigen Sicherheitsanforderungen unterstützt, besuchen Sie www.logmein.com

Über die LogMeIn Germany GmbH

Die Lösungen von LogMeIn erschließen das Potenzial moderner Arbeitskräfte. Sie ermöglichen es Millionen von Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt, beste Arbeit zu leisten, wann immer und vor allem wo immer sie wollen. Als Pionier in der Technologie der Fernarbeit und treibende Kraft hinter der heutigen "Work-from-anywhere"-Bewegung hat sich LogMeIn zu einem der weltweit größten SaaS-Unternehmen mit Millionen aktiven Nutzern, mehr als 3.500 Mitarbeitern weltweit und einem Jahresumsatz von über 1,3 Milliarden US-Dollar entwickelt. Für circa zwei Millionen Kunden weltweit ist die Software von LogMeIn wesentlicher Bestandteil ihres täglichen Lebens. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Boston und verfügt über weitere Standorte in Nordamerika, Südamerika, Europa (Deutschland, Irland, Großbritannien, Ungarn), Asien und Australien.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LogMeIn Germany GmbH
Alter Schlachthof 51
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 3544990
http://www.logmein.com/

Ansprechpartner:
Silvia Leißner
LEWIS Communications
Telefon: +49 (89) 1730-1915
E-Mail: LogMeInGermany@teamlewis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel