Mit der neuen Organisation wird B. Braun zu einem der größten Homecare-Anbieter in Deutschland.

B. Braun begleitet Patientinnen und Patienten in allen Phasen ihrer Krankheit. Dafür hat das Unternehmen seine Homecare-Organisationen in der B. Braun Gesundheitsservice GmbH zusammengeführt. Damit bietet B. Braun neben der Belieferung von Arztpraxen für den gesamten Homecare-Bereich ein umfangreiches Serviceangebot an. B. Braun wird dadurch zu einem der größten deutschen Anbieter für die Versorgung. Im Zentrum des Homecare-Geschäftsmodells steht die Versorgung der Patienten mit Stoma, Kontinenzstörungen, chronischen Wunden bzw. im Rahmen von Ernährungstherapien. "Bei allem was wir tun, stehen die Lebensqualität des Einzelnen und sein Wunsch nach Normalität im Mittelpunkt", sagt Dr. Thilo Brinkmann, Leiter des Geschäftsbereichs Ambulant & Nephrologie.

Der Trend "ambulant vor stationär" ist ungebrochen. Viele Patienten werden früh nach Hause entlassen, brauchen aber weiterhin pflegerische Unterstützung. Dafür schafft B. Braun die Rahmenbedingungen und koordiniert noch im Krankenhaus mit seinen Partnern die Versorgung für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt. Darüber hinaus ermöglicht eine neue digitale Plattform Krankenhäusern, schnell und unkompliziert die Nachsorge, z. B. mit einem Pflegedienst zu organisieren. Mit eigenen Patientenmanagern, die Pflegedienste, Angehörige oder auch die Patienten selbst in die Behandlungspflege einweisen und für benötigte Verbrauchsmaterialien sorgen, erreicht B. Braun für den Patienten die beste Versorgungsqualität. "Wir führen die Therapien leitlinienkonform, wirtschaftlich und produktneutral durch", so Brinkmann.

B. Braun engagiert sich seit mehr als 20 Jahren als Dienstleister in der häuslichen Patientenversorgung. Die B. Braun Gesundheitsservice GmbH übernimmt als Dienstleister die häusliche Versorgung für Patienten, die intravenös ernährt werden müssen (ehemals TravaCare GmbH sowie Patienten in der Wund-, Stoma- und Inkontinenzversorgung (ehemals Prolabor). Der Fachhändler Transcare Service aus Neuwied wird in 2022 in die Gesellschaft überführt.

Mehr zur Homecare-Versorgung unter www.bbraun.de/homecare

Über die B. Braun Melsungen AG

Die B. Braun Deutschland GmbH & Co. KG ist als Teil des B. Braun-Konzerns Ansprechpartner von Kliniken und Praxen im deutschen Markt. Sie betreut chronisch kranke Patienten zu Hause und begleitet so Menschen am Point of Care über den gesamten Versorgungspfad. Mit maßgeschneiderten Lösungen entsteht ein nachhaltiger Wertbeitrag für Versorgungs-qualität und Wirtschaftlichkeit. Im B. Braun-Konzern teilen 64.000 Mitarbeiter in 64 Ländern täglich ihr Wissen mit Kollegen und Kunden. 2020 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 7,4 Mrd. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Thöne
Projektmanagerin Marketing Communications – PR
Telefon: +41 (56) 6171-3541
Fax: +41 (56) 6175-3541
E-Mail: andrea.thoene@bbraun.com
Andrea Rosenstock
Marketing- und Vertriebsorganisation Deutschland
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.rosenstock@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel