„Wir freuen uns sehr, diese bahnbrechende Innovation auf dem Markt der Vereinigten Arabischen Emirate einzuführen. Ob Intraokularlinsen für Katarakt-Patienten, Augenlaserchirurgie oder Gleitsichtbrillen – mit dem Vivior Monitor können optische Lösungen an die Lebensgewohnheiten und Sehbedürfnisse der Kunden und Patienten angepasst werden“, erklärt Dr. Sarper Tanli, Mitgründer und CEO von Diginova Health Solutions.

Der Vivior Monitor ist eine Weltneuheit in der optischen Industrie. Es handelt sich dabei um ein tragbares Gerät, das genaue und objektive Daten zum Sehverhalten im realen Leben liefert und nicht auf Statistiken oder Studien beruht, um so die individuelle Sehkorrekturlösung zu optimieren.

Mario Stark, CEO bei Vivior, merkt an: „Jeder Mensch zeichnet sich durch ein einzigartiges Sehverhalten aus und benötigt daher eine ganz individuelle Sehkorrektur. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Diginova, um so unsere hochmoderne Lösung in dieser Region anzubieten.“

Mehr über den Vivior Monitor und dessen Funktionsweise

Wenn ein Patient zum Augenspezialisten geht, werden Informationen über seine Lebensgewohnheiten und sein beobachtbares Verhalten durch ein persönliches Gespräch, Fragebögen und digitale Anwendungen erfasst. Diese subjektive Art der Informationserfassung kann zu Missverständnissen führen und die Auswahl der besten Sehkorrektur für den Patienten beeinträchtigen.

  • Der Vivior Monitor liefert objektive Daten über die Lebensgewohnheiten Ihrer Patienten, um Sie bei der Auswahl der optimalen Intraokularlinsen, refraktiv-chirurgischen Lösungen und Gleitsichtbrillen zu unterstützen.
  • Das tragbare Gerät verfügt über Sensoren zur Messung der wichtigsten Parameter: Sehentfernung, Umgebungslicht, Kopforientierung und -bewegungen.
  • Es enthält weder eine Kamera noch andere Sensoren, welche die Privatsphäre des Patienten oder anderer Personen verletzen könnten. Der Vivior Monitor wird an einer Korrektur- oder Klarsichtbrille getragen und zeichnet die Aktivitäten des Patienten auf.

Die Customer/Patienten-Journey mit dem Vivior Monitor

Schritt 1: Der Kunde erhält den Monitor und trägt ihn 36 Stunden lang, auch an Arbeits- und freien Tagen.

Schritt 2: Sobald die Datenaufzeichnung abgeschlossen ist, bringt der Kunde den Monitor zum Augenarzt oder Optiker/Optometristen zurück. Dieser lädt die Daten anschließend in die Vivior-Cloud hoch, wo sie mithilfe von KI-Algorithmen verarbeitet werden.

Schritt 3: Der Optiker/Optometrist kann dann alle Kundendaten visualisieren und Empfehlungen für die Linsenauswahl aussprechen.

Über Diginova

Diginova ist ein digitales Gesundheits-Start-up mit Sitz im DIFC. Sein Ziel ist es, die führende Plattform für die. Innovation, Förderung und Entwicklung von digitalen Gesundheitslösungen zu werden und in die vielversprechendsten digitalen Gesundheits-Start-ups zu investieren. Diginova ist Handelsvertreter für verschiedene weltbekannte digitale Gesundheitslösungen in der Region des Golf-Kooperationsrats (GKR) und arbeitet eng mit Gesundheitsdienstleistern, Aufsichtsbehörden, Investoren und Wirtschaftsförderern zusammen, um das Wohlergehen der Bevölkerung in den VAE und der gesamten GKR-Region zu verbessern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Website: diginovahealth.com

E-Mail: info@diginovahealth.com

Telefon: +971 56 503 3964

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VIVIOR AG
Technoparkstrasse 1
CH8005 Zürich
Telefon: +41 (79) 5428874
https://www.vivior.com

Ansprechpartner:
Mario Stark
CEO
Telefon: +41 (79) 54288-74
E-Mail: mario.stark@vivior.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel