DataGuard, das Datenschutz- und Informationssicherheitsunternehmen, hat Nina Grandin zur Chief People Officer benannt. Grandin verantwortet den Bereich Personalstrategie und Personalleitung und führt die Bereiche Human Resources, Operations/Workplace und Legal. Grandin wird maßgeblich zum schnellen Wachstum von DataGuard in Europa und darüber hinaus beitragen.

Von Hamburg nach München: Vor ihrem Wechsel zu DataGuard war Grandin Head of Human Resources bei Deposit Solutions, dem Hamburger Open-Banking-FinTech-Unternehmen. Hier lag die weltweite strategische und operative Personalführung der etwa 300 Mitarbeiter in Europa, UK und den USA in ihren Händen. Davor war sie über zehn Jahre im Personalwesen beim Handels- und Dienstleistungsunternehmen Otto tätig. Ihre Karriere startete sie als Associate bei TMP Worldwide (jetzt Radancy) in New York und Frankfurt. Nina Grandin schloss ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau mit den Schwerpunkten Arbeits-, Handels- und Gesellschaftsrecht ab und ist Mutter von zwei Söhnen.

Nina Grandin ist Personalleiterin mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz beim Aufbau und bei der Skalierung von HR-Funktionen in schnell wachsenden und internationalen Umfeldern. Besonders reizvoll an ihrer neuen Aufgabe findet sie: "DataGuard ist ein wertegetriebenes Unternehmen, das eine klare Vision verfolgt, die wirklich gelebt wird: Protect the people behind the data. Ich freue mich sehr darüber, dieses großartige Team auf seinem Entwicklungspfad mitten in der Hochwachstumsphase zu begleiten – und eine ambitionierte People Strategie voranzutreiben."

Sie berichtet an Thomas Regier, Mitgründer und Co-CEO bei DataGuard. Dieser sagt: "Die Menschen hinter den Daten zu schützen ist eine ambitionierte Vision. Sie bedarf eines exzellenten Teams – und einer exzellenten Chief People Officer. Mit Nina Grandin gewinnt DataGuard eine empathische, datengetriebene und erfahrene Führungskraft, die voll hinter unserer Vision und unserem Wertebild steht. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit ihr die Unternehmenskultur und den Wachstumspfad unserer noch jungen Organisation zu gestalten."

Hier können Sie ein Foto von Nina Grandin, Chief People Officer von DataGuard, herunterladen: http://www.messerpr.com/fileadmin/user_upload/DataGuard_Nina_Grandin.jpg 

Über DataGuard

DataGuard bietet eine digitale Web-Plattform für Datenschutz und Informationssicherheit. Bereits über 1.500 Kunden vertrauen auf die "Datenschutz-as-a-Service" und "Informationssicherheit-as-a-Service"-Komplettlösungen zur Einhaltung gängiger Datenschutzbestimmungen (z. B. DSGVO) oder zum Erlangen und Halten relevanter Zertifizierungen (z. B. ISO 27001, TISAX). Mit über 150 Mitarbeitern in München, Berlin und London ermöglicht DataGuard seinen Kunden eine nahtlose Integration von Datenschutz und Informationssicherheit in ihre Geschäftsprozesse. Das Ergebnis: wasserdichte Compliance, effiziente Risikominimierung und Mehrwert durch Vertrauen und Transparenz.

Weitere Informationen unter www.dataguard.de oder auf LinkedIn und Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DataGuard
Dachauer Str. 65
80335 München
Telefon: +49 (89) 8967 410 600
http://www.dataguard.de

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
Telefon: + 49-89-38 53 52 39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel