Sie gilt als Dänemarks Austernküste und lockt aus aller Welt Gourmets und Liebhaber von Meeresfrüchten: Die Wattenmeerküste Südjütlands. „Danmarks Østersfestival“ (dt. Dänemarks Austernfestival) führt vom 08.-11. Oktober auf der Nordseeinsel Rømø und dem vorgelagerten Festland Veranstaltungen rund um die Auster zu einem hochklassigen Natur- und Kulinarik-Event für jedermann zusammen. Die Aktivitäten reichen von Austernsafaris über Kochwettbewerbe bis hin zu Austernverkostungen mit eigens für das Festival produziertem Champagner. Weitere Informationen über Dänemarks Austernfestival sowie Unterkünfte und Arrangements zum Event auf der Website von VisitSønderjylland und unter: www.danmarksoestersfestival.dk.

Im Nationalpark Wattenmeer liegen Tonnen der eingewanderten pazifischen Auster, das Sammeln ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht – am besten allerdings unter Anleitung. Um diesen Gigant unter den Austern – die Sorte wird bis zu 40 cm lang – dreht sich die Bandbreite der kulinarischen Aktivitäten im Rahmen von Dänemarks Austernfestival. Bei einer geführten Austernsafari lernen Festivalbesucher beispielsweise, wie Austern aus dem Meer bis in die Küche gelangen. Mitzubringen sind warme Kleidung, Gummistiefel und ein Eimer, Vorwissen ist nicht notwendig. Weitere Highlights des Festivals sind ein Wettbewerb und Workshops zum Austernöffnen, der Austern Grand Prix zur Kürung der besten Auster und Kräutersafaris im Wattenmeer. Dänische und internationale Spitzenköche treten zudem beim renommierten Kochwettbewerb „Austernkoch des Jahres“ gegeneinander an. Das kulinarische Ergebnis können Besucher im Anschluss an den Wettbewerb auch probieren.

Für Besucher bieten zahlreiche Hotels und Restaurants auf Rømø und dem vorgelagerten Festland zur Austern-Saison eigene Austernarrangements.

Informationen zur Region: www.visitsonderjylland.de

Über Dänemarks offizielle Tourismuszentrale

Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dänemarks offizielle Tourismuszentrale
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 320212-18
Telefax: +49 (40) 65031930
http://www.visitdenmark.com

Ansprechpartner:
Lina Holm-Jacobsen
Pressekoordinator
Telefon: +49 (40) 320211-31
E-Mail: linhol@visitdenmark.com
Lea Weber
PR & Press Manager
E-Mail: lw@visitdenmark.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel