Die Dortmunder proLogistik setzt ihre Wachstumsstrategie fort und hat mit Stichtag 30. August 2021 den auf Lagersoftware für Speditionen und Logistikdienstleister spezialisierten Anbieter IT Consult Henrik Ernst GmbH aus Pinneberg übernommen. Die neue 100%ige Tochter des Intralogistiksystemhauses ist mit dem modularen Lagerverwaltungssystem „WinLager“ seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt präsent und betreut rund 140 Kunden. 

„Das Unternehmen IT Consult Henrik Ernst GmbH ergänzt mit seiner 3PL-Orientierung ideal das Portfolio unseres im April 2021 initiierten Innovations-Hubs für Logistiksoftware“, erläutert Jörg Sänger, CEO der Gruppen-Holding. Kurze Kommunikationswege bzw. ein direkter persönlicher Austausch sind unter anderem über die bereits bestehende proLogistik-Niederlassung in Pinneberg sichergestellt. Infolge der Akquisition profitieren die Kunden von ITC ab sofort von einem direkten Zugang zum Hardwareangebot sowie den Consulting- und Serviceleistungen von proLogistik. Parallel ist die Gruppe so aufgestellt Unternehmen eine perfekt auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lagerverwaltungslösung anbieten zu können. „Wie auch Dataphone, XELOG und Logisoft-S agiert die IT Consult Henrik Ernst GmbH weiterhin als eigenständiges Unternehmen im Verbund, der in spezialisierten Branchen bereits jetzt Marktführer für Warehouse Management Systeme ist“, so Gruppen-CEO Jörg Sänger weiter. ITC-Geschäftsführer Henrik Ernst ergänzt: „Ich freue mich über diese Entwicklung auch, weil mit Integration in den Innovations-Hub zudem der Grundstein für die Nachfolgeregelung an der Firmenspitze von ITC gelegt worden ist und Zukunftssicherheit für sämtliche WinLager-Anwender gewährleistet bleibt.“   

Über die proLogistik GmbH + Co KG

Die proLogistik GmbH + Co KG bietet als Systemhaus seit über 35 Jahren innovative Soft- und Hardwarelösungen für die Intralogistik. Mit über 800 weltweit realisierten Installationen steht proLogistik für Effizienz im Bereich Lagerverwaltungssoftware und Materialflusssteuerung. Außerdem entwickelt und produziert proLogistik am Standort Dortmund industrietaugliche Terminals für den Einsatz in Logistikanwendungen sowie für die Produktion.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

proLogistik GmbH + Co KG
Fallgatter 1
44369 Dortmund
Telefon: +49 (231) 5194-0
Telefax: +49 (231) 5194-4900
http://www.proLogistik.com

Ansprechpartner:
Lisa Feige
Marketing
Telefon: +49 (231) 5194-0
Fax: +49 (231) 5194-4910
E-Mail: L.Feige@proLogistik.com
Kathrin Moreira
Marketingleitung
Telefon: +49 (231) 5194-0
Fax: +49 (231) 5194-4910
E-Mail: K.Moreira@proLogistik.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel