In der „BI & Analytics Arena“ können Teilnehmer:innen verschiedene Softwarelösungen für BI, Dashboarding und Analytics  miteinander vergleichen

  • Vom 16. bis 17. März veranstaltet das Analystenhaus BARC das neue Online Event BI & Analytics Arena.
  • Teilnehmer:innen erhalten die Möglichkeit, Softwareanbieter und ihre Produkte auf den Prüfstand zu stellen und so die Potenziale der einzelnen Lösungen für ihr Unternehmen zu ermitteln.
  • Die unabhängigen Analysten von BARC geben eine Markteinschätzung zu den Tools und Tipps bei der Auswahl und Einführung einer Software. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenfrei. 

Marktführende Tools im Vergleich – unter diesem Claim präsentiert das Analystenhaus BARC sein neues Online Event BI & Analytics Arena. Dabei kommen marktführende Anbieter zusammen und stellen ihre BI- und Analytics-Lösungen vor. Dadurch erlangen die Teilnehmer:innen des kostenfreien Online Events Informationen über neue Entwicklungen sowie Funktionen und sehen, welche Möglichkeiten Software bietet, um ihre individuellen Ziele erreichen und Mehrwert aus den eigenen Daten generieren zu können.

„Um Ihnen den Vergleich und die Suche nach dem besten Werkzeug für Ihr Unternehmen zu erleichtern, geben wir einen Marktüberblick und zeigen, worauf es bei einer erfolgreichen Softwareauswahl ankommt.“, so Patrick Keller, Senior Analyst Data & Analytics bei BARC & Host des Events.

Innerhalb von zwei Tagen werden Teilnehmer:innen befähigt, die richtige Software für ihr Unternehmen zu finden, und das in den folgenden Bereichen:

  • BI- & Analytics-Lösungen
  • Dashboards & Berichtswesen
  • Visuelle Analyse
  • Self-Service BI und Data Preparation 

BI- & Analytics-Lösungen sind der Schlüssel zum/zur Anwender:in. Als Frontend sorgen sie für Akzeptanz und Nutzung. Daher ist es umso wichtiger, die richtige Software auszuwählen und das größte Potenzial auszuschöpfen. Jedoch gibt es eine unüberschaubare Fülle an Produkten auf dem Softwaremarkt, die auf den ersten Blick eine ganze Reihe ähnlicher Funktionen und Geschäftsvorteile bieten.

Neben den Live-Demonstrationen und Praxisbeispielen der Softwareanbieter beinhaltet das zweitägige Konferenzprogramm der BI & Analytics Arena auch Keynotes und Diskussionen von BARC-Expert:innen. Mithilfe des Fachwissens, jahrelanger Praxiserfahrung sowie den Ergebnissen unabhängiger BARC-Studien können den Teilnehmer:innen konkrete Hilfestellungen gegeben und Schritt für Schritt aufgezeigt werden, was es bei der Softwareauswahl zu beachten gilt. „Wir bieten Entscheidenden alle Informationen, um mit der Softwareauswahl zu starten und sich einen Gesamtüberblick über die Lösungen zu verschaffen“, sagt Patrick Keller.

Teilnehmer:innen können sich unter diesem Link kostenfrei registrieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website.

Über die Business Application Research Center – BARC GmbH

BARC (Business Application Research Center) ist ein europaweit führendes Analystenhaus für Unternehmenssoftware mit Fokus auf die Bereiche Data, Business Intelligence (BI) und Analytics, Enterprise Content Management (ECM), Customer Relationship Management (CRM) sowie Enterprise Resource Planning (ERP). Das Unternehmen wurde 1999 als Spin-off des Lehrstuhls Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg gegründet. Heute verbindet es empirische und theoretische Forschung, Fachexpertise und Praxiserfahrung inklusive des Austausches mit allen Marktteilnehmern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business Application Research Center – BARC GmbH
Berliner Platz 7
97080 Würzburg
Telefon: +49 (931) 880651-0
Telefax: +49 (931) 880651-28
http://www.barc.de

Ansprechpartner:
Regina Schmidt
Communications Manager
Telefon: +49 (931) 880651-0
E-Mail: rschmidt@barc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel