Die SBRS GmbH hat 33 Stadtbahnfahrzeuge der Serie 2300 für die Kölner Verkehrs-Betriebe AG mit neuen ABB-Traktionsumrichtern ausgerüstet und in Betrieb gesetzt.

Gemeinsam mit der ABB erfolgte im ersten Schritt eine Prototypausrüstung in ein Fahrzeug, welches anschließend ausgiebig im Fahrbetrieb erprobt und von der TAB zugelassen wurde. Nachfolgend erstellten die ABB und die SBRS gemeinschaftlich eine detaillierte Umbauanweisung, auf deren Basis die SBRS Montage die restlichen 32 Fahrzeuge in einem zehntägigen Rhythmus umgebaut hat.

Mit dem letzten Fahrzeug Nr. 2316 fand jetzt im Mai der Abschluß des Projektes statt, welches von den Kölner Verkehrs-Betrieben als voller Erfolg bewertet wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SBRS GmbH
Hünxer Straße 149
46537 Dinslaken
Telefon: +49 (2064) 602-0
Telefax: +49 (2064) 602-266
http://www.schaltbau-refurbishment.de

Ansprechpartner:
Kerstin Wersin
Telefon: +49 (2064) 602-382
E-Mail: kerstin.wersin@schaltbau-refurbishment.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel