Die Scality S3 Objektspeicherung ist nun auf der HPE GreenLake Cloud Services-Plattform verfügbar. Dies beschleunigt On-Prem-Cloud-Services für Kunden, die ihre Datenhoheit behalten, einfach skalieren und Kosten im Auge behalten wollen. Die beiden Unternehmen haben sich verpflichtet, die größten Datenherausforderungen auf der ganzen Welt zu meistern, und liefern gemeinsam Innovationen, die mehr Unternehmen dabei helfen, erfolgsfördernde Ergebnisse zu erzielen.

Per Klick auf Twitter teilen: @Scality und @HPE_GreenLake beschleunigen On-Prem #cloud Dienste, um die Datenhoheit für u. a. @edmontonpolice und @claroempresas_cl zu gewährleisten. #Datenspeicherung

Für Organisationen mit sensiblen Daten, wie die Edmonton Police und Claro, ist der Wechsel in die Public Cloud nicht immer die beste Wahl. Die Scality S3 Objektspeicherung mit HPE GreenLake bietet eine Alternative: Cloud-ähnliche Datenservices vor Ort, die die Ziele und Anforderungen der Datensouveränität erfüllen und die Daten schützen. Diese Integration hält mit den steigenden Kapazitätsanforderungen trotz des schnellen Wachstums und der Bedenken hinsichtlich der Lieferkette Schritt. Es ist die Cloud, die zu Ihnen kommt, wo auch immer sich Ihre Anwendungen und Daten befinden.

Gemeinsam haben HPE und Scality mehr als ein Exabyte an Speicherplatz mit Hunderten von gemeinsamen Kunden in mehr als 40 Ländern bereitgestellt. Zu den Vorteilen für Unternehmen, die die Scality S3 Objektspeicherung mit HPE GreenLake implementieren, gehören:

  • Unabhängigkeit von Amazon oder der Public Cloud – und damit keine hohen Gebühren für den Datenzugang oder die -entfernung
  • Skalierbare, hochverfügbare, hochbeständige (14:9s) und kosteneffiziente Speicherung für alle Anwendungen mit Datenunveränderlichkeit zum Schutz vor Ransomware
  • S3-kompatibler Objektspeicher, der von HPE verwaltet wird und die Daten sicher und souverän hält

Maurice Martin, Vice President bei HPE GreenLake Partner Ecosystem: „Kunden benötigen Speicherlösungen, die an ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden können, insbesondere wenn die Verlagerung von Daten in Public Clouds keine Option ist. Außerdem müssen sie diese Lösung ohne übermäßige Gebühren skalieren können. HPE GreenLake und Scality haben sich zusammengetan, um eine zukunftssichere Lösung für moderne Unternehmen zu bieten.“

Gary Wong, Infrastructure Manager der Edmonton Police: „Scality liefert uns die Flexibilität, unsere Plattform zu skalieren und Daten, wie digitales Beweis- und Kameramaterial, so zu speichern, wie es unseren Anforderungen entspricht. Wir suchten nach einer Lösung, die kosteneffizient und auf absehbare Zeit zuverlässig ist, und genau das bietet Scality über HPE GreenLake. Scality und HPE ermöglichen es uns, ein cloud-ähnliches Erlebnis zu genießen und gleichzeitig unsere Daten vor Ort zu schützen.“

Roberto Zambrano, Product & Presales Manager, Claro: „Durch die Modernisierung mit Scality und der HPE GreenLake Edge-to-Cloud-Plattform konnten wir die Kosten für die Speicherinfrastruktur um 30 % senken. Der größte Vorteil wurde an unsere Kunden im Gesundheitswesen weitergegeben, die nun drei- bis fünfmal schneller auf kritische Patientendaten, wie z. B. CT-Scans, zugreifen können als zuvor. Unsere größten Kunden im Gesundheitswesen sind gesetzlich verpflichtet, Patientendaten lokal und souverän zu speichern. Mit HPE GreenLake und Scality können wir diese Vorschriften erfüllen und gleichzeitig die Daten in einem lokalen, erstklassigen Rechenzentrum vor Bedrohungen wie größeren Ausfällen schützen.“

Wally MacDermid, Vice President of Strategic Alliances, Scality: „Unsere Kunden erleben einen Anstieg der Datenkapazität um bis zu 25 %. Dieses Wachstum sowie die Engpässe in der Lieferkette gestalten es äußerst schwierig mit den Kapazitätsanforderungen Schritt zu halten – von Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Datenhoheit ganz zu schweigen. Zusammen mit HPE GreenLake bieten wir ein cloud-ähnliches Erlebnis vor Ort, um unseren Kunden zu helfen, die Kapazitätsanforderungen zu erfüllen und gleichzeitig die Sicherheit und Souveränität ihrer Daten zu gewährleisten. Sie genießen das Beste aus beiden Welten, da sie die Herausforderungen umgehen, die mit der Auslagerung all ihrer Daten in die Public Cloud verbunden sind, und gleichzeitig den Komfort eines Pay-as-you-go-Kapazitätsverbrauchsmodells genießen.“

Weitere Informationen zu Scality und HPE GreenLake finden Sie hier.

Über Scality

Mit Scality® können Unternehmen ihr Datenmanagement vereinheitlichen, egal wo sich die Daten befinden – von Edge über Core-Umgebungen bis zur Cloud. Unsere marktführende File- und Object Storage-Software wurde entwickelt, um Daten On-Premise sowie in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen jederzeit verfügbar bereitzustellen. Der moderne Ansatz von Scality RING und ARTESCA zur Verwaltung von Daten im gesamten Unternehmen beschleunigt Business Insights für fundierte Entscheidungen ohne Einschränkungen. Um in einer datengetriebenen Welt wettbewerbsfähig zu bleiben, setzen IT- Entscheider und Anwendungsentwickler auf langfristige Investitionen in Scality zum Aufbau zukunftsweisender und anpassungsfähiger Lösungen. Scality ist seit Jahren anerkannter Martkführer durch Gartner sowie durch IDC. Folgen Sie uns auf @scality und LinkedIn. Besuchen Sie uns: www.scality.com und auf unserem blog.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Scality
50 Milk Street, 16th Floor
USA02109 Boston, MA
Telefon: +1 (855) 722-5489
http://www.scality.com

Ansprechpartner:
Connie Haag
PR
Telefon: +44 (7850) 416375
E-Mail: connie.haag@a3communications.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel