eEinkauf: von A – Z, oder „end to end“, gedacht

Alle wollen es, die meisten reden darüber, doch die wenigsten haben es. Mittels webbasierender Einkaufslösung ermöglicht TEK-SERVICE AG die automatisierte Datenübermittlung zwischen unterschiedlichsten Finanz- und ERP Systemen ihrer Kunden und deren Lieferanten. „End to end“ Beziehungen, bewährt und ertüchtigt. Tatsächlich Mehr

Stadt Braunschweig schafft Fakten: Vom analogen zum digitalen Einkauf

Stadt Braunschweig hat seit Dezember 2023 die perfekte digitale Einkaufslösung für über 300 Bedarfsstellen, zahlreiche Verwaltungsliegenschaften, 80 Schulen, über 40 Kita-Standorte, Sportanlagen, Flüchtlingsunterkünfte, Bauhöfe, Feuerwachen realisiert. „Wir haben nach einer Lösung gesucht, die möglichst alle benötigten Produkte verschiedener Lieferanten in Mehr

eEinkauf – „end to end“, oder zu Ende gedacht.

Tatsächlich ist der eEinkauf das Verbindungsglied der dem Einkauf vor- und nachgelagerten Bereiche eAusschreibung/Vergabe, sowie Abrechnung. Es gilt zum einen, sämtliche Abläufe und Prozesse des Einkaufes standardisiert und automatisiert in das operative Tagesgeschäft einer Verwaltung, oder Unternehmens zu integrieren. Zum Mehr

Kommunaler eEinkauf in Niedersachsen, NRW und RP als Garant für mehr Wirtschaftlichkeit

Einkäufer von Verwaltungen wissen: Digitale Einkaufsprozesse sind der Garant für Transparenz, Steuerung, hohe Wirtschaftlichkeit und Strategie. Stadt Braunschweig hat sich daher für eine webbasierende eProcurement Lösung entschieden. In Zusammenarbeit mit TEK-SERVICE AG ist der „Switch“ zum digitalen Einkauf überraschend gut Mehr

eProcurement in der Verwaltung – seit Jahren leicht gemacht!

Sowohl der BME (Bundesverband für Materialwirtschaft und Logistik), als auch der Behördensiegel (Zeitung für den Öffentlichen Dienst in Deutschland) berichteten Anfang 2024 in Sonderausgaben über langjährige, bewährte Lösungen zur Digitalisierung von Einkaufsprozessen in der Verwaltung. Hier geht´s zu den Beiträgen. Mehr

Innovativer, digitaler Einkauf in der Verwaltung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz bietet Unternehmen über ihren KOINNOvationsplatz die Möglichkeit, öffentlichen Auftraggebern ihre innovativen Lösungen zu präsentieren. Bewährte Praxisbeispiele in Sachen Verwaltungsdigitalisierung sind damit leicht zu finden. So auch TEK-SERVICE AG, bundesweit tätiger Einkaufsdienstleister der öffentlichen Hand. Mehr

Landesweites, kommunales Einkaufsportal in NRW kombiniert Rahmenverträge mit Einzelbestellungen aus EU Marktplatz

Mit KoPart eG hat die Kommunal Agentur, Tochter des STGB NRW im Jahr 2014 eine landesweite, digitale Einkaufslösung realisiert. Mittels webbasierender Technologie und branchenspezifischer Services der TEK-SERVICE AG, greifen seither Rathäuser, oder Eigenbetriebe auf durch KoPart eG gebündelte und ausgeschriebene Mehr

KoPart revolutioniert Einkauf

KoPart eG ist die kommunale Einkaufsgenossenschaft des Städte- und Gemeindebundes NRW. Sie setzt neue Maßstäbe im kommunalen Einkauf: Neben Rahmenverträgen können Kommunen bei KoPart eG ihren Bedarf nun auch über einen integrierten Marktplatz decken. Dort lassen sich Kernsortimente entwickeln und Mehr

eEinkauf in der Verwaltung: Wollen ist eine Sache; Machen ist krasser

Man ist es in Deutschland gewohnt, sich in EU Studien im hinteren Ranking wiederzufinden. Warum eigentlich? Es gibt bundesweit genügend Praxisbeispiele, die ein ganz anderes Licht auf „technikaffine“ Verwaltungen und deren innovative Entscheider werfen; ausgesprochen kreativ und seit vielen Jahren Mehr

KoPart: Kombination von Ausschreibung & Marktplatz

  Durch eEinkauf: Kombination von Rahmenverträgen & Marktplatz KoPart, ist die landesweite kommunale Einkaufsgenossenschaft des Städte- und Gemeindebundes NRW. Arbeitsteilig übernehmen Experten der KoPart die Ausschreibungsmodalitäten und stellen die Vergabeergebnisse über das landesweite KoPart Einkaufsportal zur Verfügung. Über 100 Verwaltungen Mehr