Ab sofort bietet das SKZ in Zusammenarbeit mit dem japanisch-deutschen Maschinenhersteller Sumitomo Demag Spritzgieß-Lehrgänge in Ningbo, China an.

Das SKZ, als größtes Kunststoff-Institut Deutschlands, kann seinen asiatischen Kunden nun Spritzgieß-Lehrgänge und individuelle Kundenschulungen direkt in China anbieten und geht hierzu eine Kooperation mit dem renommierten Maschinenhersteller Sumitomo Demag ein. Die Lehrgänge finden an den neuesten Spritzgießmaschinen im Showroom von Demag direkt in Ningbo, China statt.

Die ersten drei Lehrgänge wurden bereits sehr erfolgreich im November und Dezember 2016 abgehalten.

Für die Zukunft plant das SKZ zweimal im Jahr die Spritzgieß-Lehrgänge „Einrichter Spritzgießen“, „Spritzgießfehler und Bemusterung von Spritzgießwerkzeugen“ sowie individuelle Firmenschulungen direkt in China anzubieten.

„Diese Kooperation ermöglicht dem SKZ, seinen Kunden hochwertige Spritzgieß-Lehrgänge zu einem sehr kompetitiven Preis anzubieten, für deren Qualität wir als bedeutendster Dienstleister der Kunststoffindustrie stehen“, kommentiert Ulrich Schätzlein, Lehrgangsleiter vom SKZ.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SKZ – KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 4104-0
Telefax: +49 (931) 4104-177
http://www.skz.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.