Der Landeswirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in NRW wird um Herrn Olaf Diehl verstärkt. Die Berufung des Geschäftsführers der Aspera GmbH nahm am 1. April 2017 NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vor.

Die Berufung von Herrn Diehl stärkt den BVMW-Wirtschaftssenat und fördert die Unternehmergemeinschaft in ihrer Funktion als „Speerspitze“ des Gesamtverbandes. „Wir verstehen uns als unternehmerische Solidargemeinschaft und setzen uns für eine Stärkung der Rahmenbedingungen unserer Sozialen Marktwirtschaft ein. Unternehmerisches Handeln und soziale Verantwortung gehen bei uns Hand in Hand“, so Herbert Schulte.

Der Aachener Mittelständler Aspera GmbH (Gründung: 2000) ist einer der weltweit führenden Anbieter für das hochkomplexe Themenfeld des betrieblichen Software-Lizenzmanagements. Das Aachener Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 23,5 Mio. Euro. Aspera betreut Kunden unterschiedlichster Wirtschaftssegmente, davon 35 der Fortune Global 500-Unternehmen. Die Technologie wird derzeit für mehr als 22 Millionen Softwarelizenzen und über 500.000 Lizenzvereinbarungen eingesetzt. Die Aspera GmbH und ihr Schwesterunternehmen Aspera Inc. in den USA sind auch auf internationalem Parkett erfolgreich und beschäftigen heute rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über den BVMW

Der BVMW spricht im Rahmen seiner Verbändeallianz als "Stimme des Mittelstands" für mehr als 270.000 Unternehmen deutschlandweit, die rund 9 Mio. Arbeitnehmer beschäftigen. Über 300 Geschäftsstellen im In- und Ausland setzen sich für die im Verband organisierten Unternehmerinnen und Unternehmer ein. Schwerpunkte der Verbandsarbeit sind die Bildung von Netzwerken, die Organisation von Veranstaltungen und die politische Interessenvertretung. Zusammen mit seinen über 40 angeschlossenen Fach- und Branchenverbänden ist der BVMW die größte freiwillig organisierte Kraft des deutschen Mittelstands. In NRW ist der BVMW mit 40 Kreisgeschäftsstellen in den Regionen präsent.

Über die Aspera GmbH

Aspera ist ein führender Lösungsanbieter für strategisches Software-Lizenzmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Hunderte Kunden setzen seitdem auf die Technologie von Aspera, darunter acht der Top Ten-DAX-Konzerne. Die mehrfach ausgezeichnete Software Asset Management-Plattform SmartTrack sowie die Services von Aspera werden von namhaften Konzernen und großen Organisationen aus allen wichtigen Wirtschaftssegmenten erfolgreich eingesetzt – vom Bankensektor über Automotive und Telekommunikation bis zur Pharmaindustrie.

Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aspera GmbH
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
Telefon: +49 (241) 963-1220
Telefax: +49 (241) 963-1229
http://www.aspera.com

Ansprechpartner:
Heike Lorey
Senior Marketing Specialist
Telefon: +49 (241) 963-3261
Fax: +49 (241) 963-1229
E-Mail: heike.lorey@aspera.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: info@phronesis.de
Thomas Kolbe
Pressesprecher
Telefon: +49 (211) 301391-31
Fax: +49 (211) 301391-39
E-Mail: thomas.kolbe@bvmw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.