.

– vereint alle relevanten Strukturzahlen aus der Baubranche
– bietet Prognosen zur Bautätigkeit mit regionalem Ausblick
– Trends und Entwicklungen, DMU, Informationsverhalten usw.
– Ergebnisse aus über 1.300 Interviews mit
o Architekten
o Bauunternehmern
o SHK-Installateuren
o Malern/Trockenbauern
o Kleinhandwerkern
o Herstellern
– Lieferung als gedruckte und digitale Version
– Grafiken-CD mit allen Grafiken

Schwerpunkte der Ausgabe 2017/2018*:
– Regionale Hochbauprognose 2018/2019
– Bau- und Produkttrends 2021 (Fassade, Wärmedämmung, Dach, Außentüren, Fenster und Sonnenschutz, Farbe und Trockenbau, Bad, Heizung)
– Fertigteilbau in Deutschland
– Smart Home und Sicherheitstechnik
– Fehlerkosten und Bauschäden
– DMU und Einkaufsverhalten in der Baubranche
– Marketing- und Budgettrends
– Kommunikations- und Informationsverhalten

*Erscheinungsdatum: Ende Juli 2017

Über die BauInfoConsult GmbH

– BauInfoConsult ist seit 2007 Ihr Partner, wenn es um zuverlässige Marktdaten geht. Mit unseren Schwesterunternehmen in Rotterdam (NL), der USP Marketing Consultancy BV, Arch-Vision BV und BouwKennis BV, verfügen wir über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Durchführung von Marktforschung und Beratung von europäischen Unternehmen aus der Bau- und Installationsbranche.
– Neben Multiclient-Studien wie der Jahresanalyse liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit auf exklusiven Marktforschungsstudien für Unternehmen aus der Baustoff- und Installationsbranche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Corneliusstraße 16-18
40215 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Alexander Faust
Online Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-14
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: faust@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.