fast 1.000 Unternehmen haben sich an der breit angelegten Standortumfrage ihrer Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg beteiligt. Dabei wurden insgesamt 40 Standortfaktoren aus den Bereichen Infrastruktur, Standortkosten, Wirtschaftspolitisches Klima, Marktnähe und Netzwerke, Arbeitsmarkt und Bildung sowie Lebensqualität nach ihrer Wichtigkeit und ihrer Zufriedenheit bewertet. Die Ergebnisse und die daraus resultierenden Forderungen für die gewerbliche Wirtschaft in Bonn und Rhein-Sieg wollen wir Ihnen im Rahmen eines Pressegesprächs vorstellen.

Das Pressegespräch findet
am Donnerstag, 20. Juli, 11 Uhr,
im Sitzungszimmer 1.06 (erstes Obergeschoss)
in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn,
statt.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen

  • Stefan Hagen, Präsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg,
  • Hubertus Hille, Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg, und
  • Michael Schmaus, Konjunkturreferent der IHK Bonn/Rhein-Sieg,

zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Michael Pieck
Pressesprecher
Telefon: +49 (228) 2284-130
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: pieck@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.