Unklare Vorgaben, enge Zeitpläne und knappe Budgets: Einerseits sollten Projektleiter alle Einzelheiten ihres Projekts im Blick behalten. Andererseits müssen sie stets mit Überraschungen oder Planabweichungen rechnen. Um da nicht den Überblick zu verlieren, bieten sich Checklisten an. Die 2. Auflage von „Projektmanagement Checkbook“ bietet solche Listen für jede Art von Projekten und erklärt parallel und im Detail welche Schritte wie und warum für einen erfolgreichen Projektabschluss notwendig sind. Alte Hasen und Einsteiger werden hier gleichermaßen fündig.
 
Keine theoretischen Ausschweifungen, sondern prägnante Praxistipps für den Projektalltag –
 
das bietet der erfahrene Projektleiter und Unternehmer René Sutorius mit
 
„Projektmanagement Checkbook“. Das bestimmende Element des Buches sind die zahlreichen Checklisten, die einen schnellen Überblick darüber geben, woran Projektleiter in den verschiedenen Situationen denken sollten. Für Einsteiger sind sie besonders hilfreich, um sich einzuarbeiten. Erfahrene Projekt-Profis wiederum können gleich losstarten und ihre To- dos abhaken. Das Buch orientiert sich dabei an den sieben Phasen des Projektmanagements: Vorprojekt, Planung, Steuerung, Controlling, Qualitätsmanagement, Abnahme und Abschluss. Neben den praktischen Checklisten erklärt Sutorius, welche Aktivitäten gefordert sind, wie
sie durchgeführt werden sollten und warum sie wichtig sind. Vor allem die vielen hilfreichen Praxistipps erleichtern den sofortigen Transfer in die tägliche Arbeit. Alle Checklisten sowie Formulare, Vorlagen und Excel-Arbeitshilfen stehen Buchkäufern zudem als Arbeitshilfen online zur Verfügung.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
Telefon: +49 (761) 898-0
Telefax: +49 (761) 898-993184
http://www.lexware.de

Ansprechpartner:
Carla Jung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (89) 273383-16
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.