Allmos Electronic präsentiert den neuen LinkRunner G2 von Netscout

Weltweit erster Android-basierter Netzwerktester

Allmos Electronic präsentiert mit dem LinkRunner G2 den weltweit ersten Android-basierten Netzwerktester für die vernetzte Welt.
Mit der Einführung des LinkRunner G2 verfügen Netzwerkexperten jetzt über ein Ethernet Testtool der nächsten Generation, das sie unterstützt, Implementierungen zu beschleunigen, Probleme schneller zu erkennen sowie die Effizienz und Effektivität des Netzwerkbetriebs zu verbessern.
Es eignet sich für alle Organisationen, die Herausforderungen aufgrund der schnellen Zunahme bei mit dem Netzwerk verbundenen Geräten bewältigen müssen.
Der LinkRunner G2 verbessert die Effizienz des Netzwerkbetriebs durch die Automatisierung manueller Prozesse und die Kombination erweiterter Kupfer- und Glasfaser Ethernet Tests mit dem Einsatz von mobilen Apps in einem einzigen Gerät.
Als weltweit erster Android-basierter Netzwerktester setzt der LinkRunner G2 Maßstäbe der Superlative:
• Verbindungsfähigkeit bei 10/100/1000 (Kupfer) oder 10/1000 Glasfaser prüfen
• Android-basiertes OS
• Wi-Fi- und Bluetooth-fähig mit optionalem Edimax2 Adapter
• TruePower™ PoE/UPOE-Belastungstest über alle 4 Paare
• Kabelvalidierung einschließlich Fehlerentfernung
• Erkennung des nächstgelegenen Switch/Slot/Port sowie WLAN / Voice WLAN
• DHCP-, DNS- und Gateway-Verbindungstest
• Ping- und TCP-Port-Verbindungstest
• Automatisches Hochladen des Testergebnisses zum Link-Live Cloud Service
• Paket-Reflexion mit Geschwindigkeiten bis zu 1Gbit/s

Der LinkRunner G2 vereinfacht die komplexen Dinge, indem er lokale Transparenz bietet und die Zusammenarbeit zwischen Technikern und Ingenieuren fördert.

„Der LinkRunner G2 ermöglicht IT Fachleuten mit seinen drahtgebundenen Ethernet-Fähigkeiten und dem robusten Android OS, ihre Aufgaben durchgängig (von Anfang bis Ende) zu erledigen“, konstatiert Ottmar Flach, Geschäftsführer der Allmos Electronic GmbH.

Die Kombination aus herstellerspezifischen mobilen Apps und der benutzerdefinierten LinkRunner-Hardware bedeutet, dass Netzwerkexperten jetzt ihren gesamten Arbeitsablauf mit nur einem Gerät ausführen können. Sie können einen Problembericht empfangen, Dokumentationen lesen, PoE- und Netzwerk-Services unter Last testen, die Ergebnisse automatisch dokumentieren sowie angeschlossene Geräte konfigurieren und
erkennen.

Der LinkRunner G2 Netzwerktester ist ab sofort bei Allmos Electronic verfügbar.

Über die Atlantik Elektronik GmbH

Allmos Electronic vermarktet innovative Produkte zur Analyse und Überwachung von Netzwerk- und IT-Infrastrukturen. Das beginnt beim Kabeltester und endet im Monitoring der Antwortzeiten unternehmenskritischer Anwendungen. Dienstleistungen, wie Problem Analysen im LAN- und WLAN Umfeld, Partner Zertifizierungen und Schulungen runden das Angebot ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Atlantik Elektronik GmbH
Fraunhoferstr. 11a
82152 Planegg
Telefon: +49 (89) 89505-0
Telefax: +49 (89) 895054127
http://www.atlantikelektronik.de

Ansprechpartner:
Wicki Winzer
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (89) 89505-127
Fax: +49 (89) 89505-4127
E-Mail: w.winzer@atxx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.