Das Projekt "Wirtschaft macht Schule" der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) hat zum Ziel, jeder Schule in der Region einen Kooperationspartner aus der Wirtschaft zur Seite zu stellen. Für den BGV ist nun die bereits die dritte Bildungskooperation unter Dach und Fach: In der Firmenzentrale des Versicherers in Karlsruhe wurde am Morgen der Kooperationsvertrag mit der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen unterzeichnet.

"Ausbildung hat für uns einen besonderen Stellenwert. In unserem Leitbild ist unsere gesellschaftliche Verantwortung verankert – dazu gehört auch, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein", erklärte Jürgen Schmitz, Personalleiter des BGV und betonte: "Die Kooperation bietet uns die Möglichkeit, früh in Kontakt mit potentiellen Bewerbern zu kommen und junge Menschen für unseren Berufsstand zu begeistern." Schulleiterin Claudia Märkt freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Versicherungsunternehmen: "Für unsere Schüler ist es wichtig, eine genaue Vorstellung zu bekommen, was sie in der Berufswelt erwartet. Durch die Kooperation unterstützt der BGV uns hierbei durch Fachvorträge und Informationsveranstaltungen, aber auch mit Projekten und Bewerbertrainings."

Karriere beim BGV: Viele Möglichkeiten in Studium uns Ausbildung
Für den Karrierestart bietet der BGV verschiedene Möglichkeiten: als Kaufmann-/frau für Versicherungen und Finanzen, als Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder als Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration. Für Abiturienten gibt es zwei Studiengänge an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg: Innerhalb von drei Jahren bildet der BGV die Studenten zum Bachelor of Arts (B.A.), Studiengang Versicherung oder Bachelor of Science (B.Sc.), Studiengang Wirtschaftsinformatik aus.

Das Projekt "Wirtschaft macht Schule"
Das Projekt "Wirtschaft macht Schule" wurde im Jahr 2007 von der IHK Karlsruhe ins Leben gerufen. Ziel ist es, Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen aufzubauen, um Schülerinnen und Schülern die betriebliche Praxis zu übermitteln und künftige Fachkräfte möglichst frühzeitig zu qualifizieren. Der BGV pflegt bereits zwei weitere Bildungspartnerschaften mit der Merkur Akademie und der Realschule Linkenheim. "Ohne den Kontakt zwischen Schulen und der Wirtschaft könnten wir unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung nicht gerecht werden", sagt Alfons Moritz, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Leiter Aus- und Weiterbildung der IHK Karlsruhe. "Bildung ist das wichtigste Gut. Davon reden alle, aber man muss auch etwas dafür tun."

Über BGV / Badische Versicherungen

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen mit Sitz in Karlsruhe bietet umfassenden Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden aus ganz Deutschland. Der 1923 gegründete Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV) ist der Spezialversicherer für Kommunen in Baden und dort auch Marktführer in der Versicherung des öffentlichen Dienstes. Für Privat- und Firmenkunden bietet die Gruppe Sach-, Unfall-, Haftpflicht-, Kfz- und Rechtsschutzversicherungen sowie in Zusammenarbeit mit starken Kooperationspartnern auch individuelle Lösungen für die Bereiche Altersvorsorge, Finanzdienstleistung und Krankenversicherung an.

Das Unternehmen beschäftigt über 750 Mitarbeiter und 30 Auszubildende. Mit einem Beitragsvolumen von über 328 Mio. Euro und mehr als 1,7 Mio. Verträgen zählt der BGV zu den größten Versicherern in Baden. Die BGV-Kundencenter Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Mosbach, Offenburg und Pforzheim sind nach der internationalen Norm für Qualitätsmanagement ISO 9001 zertifiziert. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochterunternehmen BGV-Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG. Für seine strategisch angelegte, werteorientierte und familienbewusste Personalpolitik wurde der BGV 2015 mit dem Siegel „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 660-0
Telefax: +49 (721) 660-1688
http://www.bgv.de

Ansprechpartner:
Torben Halama
Pressereferent
Telefon: +49 (721) 660-4617
Fax: +49 (721) 660-194617
E-Mail: presse@bgv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.