Seit 2007 vertreibt USU in Italien ihr IT-Servicemanagement-Portfolio über die USU Italia. Jetzt hat USU den Vertrag mit dem dortigen Country Manager, Andrea Cortelli, für weitere drei Jahre bis Ende 2020 verlängert. Zugleich konnte USU Italia einen weiteren renom­mierten Neukunden melden: Mit ANAS S.p.A. wird die staatliche italienische Straßenbetriebsgesellschaft für ihr Software-Lizenzmanagement künftig die Technologie der USU-Tochtergesellschaft Aspera einsetzen. ANAS betreut ein Straßen- und Autobahnnetz von über 25.000 Kilometer. Damit geht die Erfolgsgeschichte von USU Italia auch im 10-jährigen Jubiläumsjahr weiter.

Als Experte für IT-Servicemanagement forciert Cortelli das USU-Geschäft in Italien. Im Laufe der Zeit gewann er einige der größten Unternehmen des Landes als Kunden. So nutzt die Poste Italiane für die Steuerung ihrer IT-Infrastruktur die USU-Produktlinie Valuemation – ebenso wie die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato. Weitere wichtige Kunden sind z.B. der Versicherungskonzern INAIL, das Energieversorgungsunternehmen Acea S.p.A. oder MEF, das italienische Ministerium für Wirtschaft und Finanzen in Rom.

„Mit USU Italia setzen wir auch zukünftig auf einen bewährten Partner, der seit Beginn an unseren Kundenstamm in Italien kontinuierlich erweitert hat“, freut sich USU-Geschäftsführer Peter Stanjeck über die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Und Andrea Cortelli ergänzt: „Mit dem Softwareportfolio der USU-Gruppe bediene ich den großen Bedarf nach Service Management Software made in Germany bei unseren großen italienischen Firmen.“

Über die USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH, unitB technology GmbH sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Lösungen für Industrial Big Data komplettiert.

Weitere Informationen: https://www.usu-software.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (71) 414867-108
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.