Im April dieses Jahres wird SIEB & MEYER auf zwei Messen in Asien vertreten sein: Vom 03.-07.04. auf der SIMTOS in Seoul (Südkorea) und vom 09.-13.04. auf der CCMT in Shanghai (China). Gemeinsam mit den lokalen Vertriebspartnern präsentiert das Lüneburger Unternehmen dem asiatischen Markt seine Lösungen für die Antriebselektronik; der Fokus liegt dabei auf der Gerätefamilie SD2X.

„Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort bauen wir derzeit unsere Vertriebsaktivitäten in Asien weiter aus“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Fachmessen stellen eine gute Gelegenheit dar, unsere Bekanntheit in den jeweiligen Regionen kontinuierlich zu steigern.“ Um näher am Kunden zu sein, kooperiert SIEB & MEYER weltweit mit zahlreichen Vertriebspartnern, darunter die SAMBO Corporation in Südkorea und Universal (Hong Kong) Technologies in China.

Die Besucher der beiden Messen können sich von den bewährten Frequenzumrichtern des Lüneburger Unternehmens überzeugen, darunter innovative Lösungen wie der neu entwickelte SD2B Plus für den drehzahl- bzw. momentgeregelten Betrieb von Motoren oder der SD2M mit Multi-Level-Technologie. Ein Highlight ist das „Multitalent“ SD2S: Der speziell für Hochgeschwindigkeitsanwendungen entwickelte Frequenzumrichter bewährt sich unter anderem in der Werkzeugtechnik – zum Beispiel im Präzisions-Innenschleifen. Aber auch für Anwendungen wie Turbo-Kompressoren und Turbo-Vakuumpumpen eignet sich der SD2S sehr gut. Die Lösung lässt sich per Plug-and-Play integrieren und ermöglicht höchste Motorleistungen bei gleichzeitig niedrigsten Motortemperaturen. Erst im Mai 2017 hatte SIEB & MEYER den Frequenzumrichtern der Serie SD2S ein Facelift verpasst: Seitdem stehen den Anwendern überarbeitete Geräte mit erweiterten Funktionen und teilweise kompakteren Bauformen zur Verfügung. Darüber hinaus entwickelt das Lüneburger Unternehmen kontinuierlich neue Tools für seine Frequenzumrichter: So wurde vor Kurzem die Parametrier- und Inbetriebnahme-Software drivemaster2 um die leistungsfähige Funktion Motor Analyzer erweitert. Sie ermöglicht es, die Betriebspunkte und die zu erwartenden Rippelströme zu simulieren, die sich für Motoren bzw. Spindeln im Zusammenspiel mit dem jeweiligen Frequenzumrichter ergeben. Das Tool unterstützt erfahrene Anwender und Entwickler während der Projektierungsphase.

SIEB & MEYER ist auf den Messen wie folgt zu finden:

  • SIMTOS: Auf dem Gemeinschaftsstand 08D240 von SAMBO Corporation
  • CCMT: Auf dem Gemeinschaftsstand N1-A492 von Universal (Hong Kong) Technology Co. Ltd.
Über SIEB & MEYER Aktiengesellschaft

SIEB & MEYER ist ein international erfolgreiches Unternehmen, das Steuerungstechnik, Antriebselektronik und Einspeisetechnik entwickelt und fertigt. Die Frequenzumrichter von SIEB & MEYER finden speziell im Bereich Hochgeschwindigkeitsmotoren und –generatoren ihren Einsatz. Zur Produktpalette gehören zudem Servoverstärker für hochdynamische rotative und lineare Motoren sowie CNC-Steuerungen für die Leiterplattenbearbeitung. Die Einspeisetechnik wird in Applikationsfeldern wie ORC, (Ab)Gasentspannung, Flywheel und Mikrogasturbinen eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIEB & MEYER Aktiengesellschaft
Auf dem Schmaarkamp 21
21339 Lüneburg
Telefon: +49 (4131) 2030
Telefax: +49 (4131) 38562
http://www.sieb-meyer.de

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.